Wie ein Lawinenairbag uns beeinflusst Risikobereitschaft mit Lawinenairbag

Jetzt mehr erfahren

Viel Betrieb am Piet Schneeschuhtour im Hoch-Ybrig

Jetzt mehr erfahren

Vom Winde verweht Gipfeltrilogie im UNESCO-Welterbe Sardona

Jetzt mehr erfahren

Skitourenguru baut aus

Jetzt mehr erfahren

Aktuelle Ausgabe 2020/02

Neu in unseren Rubriken

Sommer/Herbst/Winter 1996. Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen

Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen Schiesszeiten Clubhütten im Clubhütten Schiesssektor mit reduzierten Tourenmöglichkeiten | 1 Breil/Brigels: 3 1O.4.11.

7.

1O.11.10.

Biferten Muttsee:

14.1O.17.10.

Punteglias 21.

1O.25.10.

28.

1O.31.10.

11 11.2O.12.

14.11.+19.11.22 11.

25. 5. 16.

11.28.11. 12+1O.12.13 12.19.12.

Grandvillard: 8 7.14.10.

UOS/RS 247

I

4.11 -8.11.

+Det RS 246

1

z.T. Richtflüge ( keine Flabschiessen ) 11 11.2O.12.

14.

11.+19.11.22 h.

25.

11 -28.11.

5.

12+1O.12.13 12.

16.12.19.12.

Gluringen: 28.1O.6.12.

6.11.8.11.

Aarebiwak Konkordia 11.

11.14.11.

Finsteraarhorn 22.

11.+27.11.29 11. Oberaarjoch 2.

12.5.12.

Lauteraar S-chanf: 17 1O.5.11.

21.

1O.25.10.

Grialetsch Es-cha 28.

1O.1.11.

Kesch 11 11.2O.12.

15.

11.+2O.11.22 11.

25.

11 -28.11.

6.

12.+11.12.13 12.

16.

12.19.12.

Allfällige noch nötige Änderungen dieser Daten sind aus den Schiessanzeigen ersichtlich, die jeweils 4-6 Wochen vor Beginn der Frühjahrs- und Herbstschiessperiode zum Versand gelangen und welche für die Durchführung der Flabschiessen massgebend sind. Weitere Auskünfte über Sicherheitsmassnahmen, genaue Schiesszeiten usw. erteilen die Schiesskurskdo in Breil/Brigels ( Tel. 081/941 11 91-92 ), Grandvillard ( Tel. 029/816 55-59 ), Gluringen ( Tel. 028/73 18 64-68 ), S-chanf ( Tel. 082/7 15 82 ). An Samstagen, Sonntagen und lokalen Feiertagen wird nicht geschossen. Die Touristen sind gebeten, die farbigen Schiessplakate bei den Bahnstationen und an den öffentlichen Anschlagstellen zu beachten. thek Zürich untergebracht ist. Wie unsere beliebten Berghütten wurde auch die Büchersammlung des SAC der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gegen 25000 Bücher stehen in unseren Regalen, davon viele Raritäten, ja sogar Kostbarkeiten. Weltweit einzigartig ist unsere Sammlung von Panoramen, die teilweise einen hohen künstlerischen Wert besitzen.

Sommer/Herbst/Winter 1996. Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen

Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen Schiesszeiten Clubhütten im Clubhütten Schiesssektor mit reduzierten Tourenmöglichkeiten | 1 Breil/Brigels: 3 1O.4.11.

7.

1O.11.10.

Biferten Muttsee:

14.1O.17.10.

Punteglias 21.

1O.25.10.

28.

1O.31.10.

11 11.2O.12.

14.11.+19.11.22 11.

25. 5. 16.

11.28.11. 12+1O.12.13 12.19.12.

Grandvillard: 8 7.14.10.

UOS/RS 247

I

4.11 -8.11.

+Det RS 246

1

z.T. Richtflüge ( keine Flabschiessen ) 11 11.2O.12.

14.

11.+19.11.22 h.

25.

11 -28.11.

5.

12+1O.12.13 12.

16.12.19.12.

Gluringen: 28.1O.6.12.

6.11.8.11.

Aarebiwak Konkordia 11.

11.14.11.

Finsteraarhorn 22.

11.+27.11.29 11. Oberaarjoch 2.

12.5.12.

Lauteraar S-chanf: 17 1O.5.11.

21.

1O.25.10.

Grialetsch Es-cha 28.

1O.1.11.

Kesch 11 11.2O.12.

15.

11.+2O.11.22 11.

25.

11 -28.11.

6.

12.+11.12.13 12.

16.

12.19.12.

Allfällige noch nötige Änderungen dieser Daten sind aus den Schiessanzeigen ersichtlich, die jeweils 4-6 Wochen vor Beginn der Frühjahrs- und Herbstschiessperiode zum Versand gelangen und welche für die Durchführung der Flabschiessen massgebend sind. Weitere Auskünfte über Sicherheitsmassnahmen, genaue Schiesszeiten usw. erteilen die Schiesskurskdo in Breil/Brigels ( Tel. 081/941 11 91-92 ), Grandvillard ( Tel. 029/816 55-59 ), Gluringen ( Tel. 028/73 18 64-68 ), S-chanf ( Tel. 082/7 15 82 ). An Samstagen, Sonntagen und lokalen Feiertagen wird nicht geschossen. Die Touristen sind gebeten, die farbigen Schiessplakate bei den Bahnstationen und an den öffentlichen Anschlagstellen zu beachten. thek Zürich untergebracht ist. Wie unsere beliebten Berghütten wurde auch die Büchersammlung des SAC der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gegen 25000 Bücher stehen in unseren Regalen, davon viele Raritäten, ja sogar Kostbarkeiten. Weltweit einzigartig ist unsere Sammlung von Panoramen, die teilweise einen hohen künstlerischen Wert besitzen.

Sommer/Herbst/Winter 1996. Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen

Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen Schiesszeiten Clubhütten im Clubhütten Schiesssektor mit reduzierten Tourenmöglichkeiten | 1 Breil/Brigels: 3 1O.4.11.

7.

1O.11.10.

Biferten Muttsee:

14.1O.17.10.

Punteglias 21.

1O.25.10.

28.

1O.31.10.

11 11.2O.12.

14.11.+19.11.22 11.

25. 5. 16.

11.28.11. 12+1O.12.13 12.19.12.

Grandvillard: 8 7.14.10.

UOS/RS 247

I

4.11 -8.11.

+Det RS 246

1

z.T. Richtflüge ( keine Flabschiessen ) 11 11.2O.12.

14.

11.+19.11.22 h.

25.

11 -28.11.

5.

12+1O.12.13 12.

16.12.19.12.

Gluringen: 28.1O.6.12.

6.11.8.11.

Aarebiwak Konkordia 11.

11.14.11.

Finsteraarhorn 22.

11.+27.11.29 11. Oberaarjoch 2.

12.5.12.

Lauteraar S-chanf: 17 1O.5.11.

21.

1O.25.10.

Grialetsch Es-cha 28.

1O.1.11.

Kesch 11 11.2O.12.

15.

11.+2O.11.22 11.

25.

11 -28.11.

6.

12.+11.12.13 12.

16.

12.19.12.

Allfällige noch nötige Änderungen dieser Daten sind aus den Schiessanzeigen ersichtlich, die jeweils 4-6 Wochen vor Beginn der Frühjahrs- und Herbstschiessperiode zum Versand gelangen und welche für die Durchführung der Flabschiessen massgebend sind. Weitere Auskünfte über Sicherheitsmassnahmen, genaue Schiesszeiten usw. erteilen die Schiesskurskdo in Breil/Brigels ( Tel. 081/941 11 91-92 ), Grandvillard ( Tel. 029/816 55-59 ), Gluringen ( Tel. 028/73 18 64-68 ), S-chanf ( Tel. 082/7 15 82 ). An Samstagen, Sonntagen und lokalen Feiertagen wird nicht geschossen. Die Touristen sind gebeten, die farbigen Schiessplakate bei den Bahnstationen und an den öffentlichen Anschlagstellen zu beachten. thek Zürich untergebracht ist. Wie unsere beliebten Berghütten wurde auch die Büchersammlung des SAC der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gegen 25000 Bücher stehen in unseren Regalen, davon viele Raritäten, ja sogar Kostbarkeiten. Weltweit einzigartig ist unsere Sammlung von Panoramen, die teilweise einen hohen künstlerischen Wert besitzen.

Sommer/Herbst/Winter 1996. Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen

Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen Schiesszeiten Clubhütten im Clubhütten Schiesssektor mit reduzierten Tourenmöglichkeiten | 1 Breil/Brigels: 3 1O.4.11.

7.

1O.11.10.

Biferten Muttsee:

14.1O.17.10.

Punteglias 21.

1O.25.10.

28.

1O.31.10.

11 11.2O.12.

14.11.+19.11.22 11.

25. 5. 16.

11.28.11. 12+1O.12.13 12.19.12.

Grandvillard: 8 7.14.10.

UOS/RS 247

I

4.11 -8.11.

+Det RS 246

1

z.T. Richtflüge ( keine Flabschiessen ) 11 11.2O.12.

14.

11.+19.11.22 h.

25.

11 -28.11.

5.

12+1O.12.13 12.

16.12.19.12.

Gluringen: 28.1O.6.12.

6.11.8.11.

Aarebiwak Konkordia 11.

11.14.11.

Finsteraarhorn 22.

11.+27.11.29 11. Oberaarjoch 2.

12.5.12.

Lauteraar S-chanf: 17 1O.5.11.

21.

1O.25.10.

Grialetsch Es-cha 28.

1O.1.11.

Kesch 11 11.2O.12.

15.

11.+2O.11.22 11.

25.

11 -28.11.

6.

12.+11.12.13 12.

16.

12.19.12.

Allfällige noch nötige Änderungen dieser Daten sind aus den Schiessanzeigen ersichtlich, die jeweils 4-6 Wochen vor Beginn der Frühjahrs- und Herbstschiessperiode zum Versand gelangen und welche für die Durchführung der Flabschiessen massgebend sind. Weitere Auskünfte über Sicherheitsmassnahmen, genaue Schiesszeiten usw. erteilen die Schiesskurskdo in Breil/Brigels ( Tel. 081/941 11 91-92 ), Grandvillard ( Tel. 029/816 55-59 ), Gluringen ( Tel. 028/73 18 64-68 ), S-chanf ( Tel. 082/7 15 82 ). An Samstagen, Sonntagen und lokalen Feiertagen wird nicht geschossen. Die Touristen sind gebeten, die farbigen Schiessplakate bei den Bahnstationen und an den öffentlichen Anschlagstellen zu beachten. thek Zürich untergebracht ist. Wie unsere beliebten Berghütten wurde auch die Büchersammlung des SAC der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gegen 25000 Bücher stehen in unseren Regalen, davon viele Raritäten, ja sogar Kostbarkeiten. Weltweit einzigartig ist unsere Sammlung von Panoramen, die teilweise einen hohen künstlerischen Wert besitzen.

Sommer/Herbst/Winter 1996. Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen

Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen Schiesszeiten Clubhütten im Clubhütten Schiesssektor mit reduzierten Tourenmöglichkeiten | 1 Breil/Brigels: 3 1O.4.11.

7.

1O.11.10.

Biferten Muttsee:

14.1O.17.10.

Punteglias 21.

1O.25.10.

28.

1O.31.10.

11 11.2O.12.

14.11.+19.11.22 11.

25. 5. 16.

11.28.11. 12+1O.12.13 12.19.12.

Grandvillard: 8 7.14.10.

UOS/RS 247

I

4.11 -8.11.

+Det RS 246

1

z.T. Richtflüge ( keine Flabschiessen ) 11 11.2O.12.

14.

11.+19.11.22 h.

25.

11 -28.11.

5.

12+1O.12.13 12.

16.12.19.12.

Gluringen: 28.1O.6.12.

6.11.8.11.

Aarebiwak Konkordia 11.

11.14.11.

Finsteraarhorn 22.

11.+27.11.29 11. Oberaarjoch 2.

12.5.12.

Lauteraar S-chanf: 17 1O.5.11.

21.

1O.25.10.

Grialetsch Es-cha 28.

1O.1.11.

Kesch 11 11.2O.12.

15.

11.+2O.11.22 11.

25.

11 -28.11.

6.

12.+11.12.13 12.

16.

12.19.12.

Allfällige noch nötige Änderungen dieser Daten sind aus den Schiessanzeigen ersichtlich, die jeweils 4-6 Wochen vor Beginn der Frühjahrs- und Herbstschiessperiode zum Versand gelangen und welche für die Durchführung der Flabschiessen massgebend sind. Weitere Auskünfte über Sicherheitsmassnahmen, genaue Schiesszeiten usw. erteilen die Schiesskurskdo in Breil/Brigels ( Tel. 081/941 11 91-92 ), Grandvillard ( Tel. 029/816 55-59 ), Gluringen ( Tel. 028/73 18 64-68 ), S-chanf ( Tel. 082/7 15 82 ). An Samstagen, Sonntagen und lokalen Feiertagen wird nicht geschossen. Die Touristen sind gebeten, die farbigen Schiessplakate bei den Bahnstationen und an den öffentlichen Anschlagstellen zu beachten. thek Zürich untergebracht ist. Wie unsere beliebten Berghütten wurde auch die Büchersammlung des SAC der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gegen 25000 Bücher stehen in unseren Regalen, davon viele Raritäten, ja sogar Kostbarkeiten. Weltweit einzigartig ist unsere Sammlung von Panoramen, die teilweise einen hohen künstlerischen Wert besitzen.

Sommer/Herbst/Winter 1996. Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen

Belegung und Schiessdaten der Flabtruppen Schiesszeiten Clubhütten im Clubhütten Schiesssektor mit reduzierten Tourenmöglichkeiten | 1 Breil/Brigels: 3 1O.4.11.

7.

1O.11.10.

Biferten Muttsee:

14.1O.17.10.

Punteglias 21.

1O.25.10.

28.

1O.31.10.

11 11.2O.12.

14.11.+19.11.22 11.

25. 5. 16.

11.28.11. 12+1O.12.13 12.19.12.

Grandvillard: 8 7.14.10.

UOS/RS 247

I

4.11 -8.11.

+Det RS 246

1

z.T. Richtflüge ( keine Flabschiessen ) 11 11.2O.12.

14.

11.+19.11.22 h.

25.

11 -28.11.

5.

12+1O.12.13 12.

16.12.19.12.

Gluringen: 28.1O.6.12.

6.11.8.11.

Aarebiwak Konkordia 11.

11.14.11.

Finsteraarhorn 22.

11.+27.11.29 11. Oberaarjoch 2.

12.5.12.

Lauteraar S-chanf: 17 1O.5.11.

21.

1O.25.10.

Grialetsch Es-cha 28.

1O.1.11.

Kesch 11 11.2O.12.

15.

11.+2O.11.22 11.

25.

11 -28.11.

6.

12.+11.12.13 12.

16.

12.19.12.

Allfällige noch nötige Änderungen dieser Daten sind aus den Schiessanzeigen ersichtlich, die jeweils 4-6 Wochen vor Beginn der Frühjahrs- und Herbstschiessperiode zum Versand gelangen und welche für die Durchführung der Flabschiessen massgebend sind. Weitere Auskünfte über Sicherheitsmassnahmen, genaue Schiesszeiten usw. erteilen die Schiesskurskdo in Breil/Brigels ( Tel. 081/941 11 91-92 ), Grandvillard ( Tel. 029/816 55-59 ), Gluringen ( Tel. 028/73 18 64-68 ), S-chanf ( Tel. 082/7 15 82 ). An Samstagen, Sonntagen und lokalen Feiertagen wird nicht geschossen. Die Touristen sind gebeten, die farbigen Schiessplakate bei den Bahnstationen und an den öffentlichen Anschlagstellen zu beachten. thek Zürich untergebracht ist. Wie unsere beliebten Berghütten wurde auch die Büchersammlung des SAC der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gegen 25000 Bücher stehen in unseren Regalen, davon viele Raritäten, ja sogar Kostbarkeiten. Weltweit einzigartig ist unsere Sammlung von Panoramen, die teilweise einen hohen künstlerischen Wert besitzen.

Sojer am Berg Cartoon

Die Redaktion empfiehlt

Die Wetterfrösche 2.0
Die Wetterfrösche 2.0

Die Wetterfrösche 2.0

Eine zuverlässige Wetterprognose ist der Grundstein erfolgreicher Bergtouren, und dank Smartphones und Apps hat man den Wetterbericht heute immer dabei. Es gibt unzählige Wetter-Apps von verschiedenen Anbietern zu unterschiedlichen Preisen. Doch welche macht die beste Prognose?
Artikel lesen
Für Spezialisten im Geröll
Für Spezialisten im Geröll

Für Spezialisten im Geröll

Die kleine Spillgertengruppe aus schroffen Kalkgipfeln ist ein schwieriges Gebiet für Wanderer. Die Vorderi Spillgerte ist aber relativ einfach zu besteigen und weist dennoch eine gewisse Ernsthaftigkeit auf. Freunde von Alpenblumen können sich hier am seltenen Westlichen Alpen-Mohn erfreuen.
Artikel lesen

Mehr über «Die Alpen»

FAQ «Die Alpen»
FAQ «Die Alpen»

FAQ «Die Alpen»

Die häufigsten Fragen rund um die Zeitschrift «Die Alpen».
Mehr erfahren
Feedback