Sport-Arena als Geburtstagsfest 30 Jahre Schweizer Sporthilfe

30 Sportverbände mit über 300 Spitzenathleten und -athletinnen versammelten sich zum sportlichen Geburtstagsfest «30 Jahre Schweizer Sporthilfe» auf dem Flugplatz Buochs/Ennetbürgen. Mit bei dieser Sportarena war auch der SAC.

Auch der SAC feierte kräftig mit. Mit einer mobilen Kletterwand, die von weither sichtbar war, lockte der Schweizer Alpen-Club junge und ältere Zuschauer an. Da gab es Väter, die sich von ihren Söhnen in Sachen Geschicklichkeit einiges vormachen liessen, und Mütter, die das Ganze vorwiegend aus sicherer Distanz betrachteten. Mit Showblöcken von Mitgliedern des Schweizer Junioren-kaders wurde auf den leistungssportlichen Teil des SAC aufmerksam gemacht. Als fachkundiger Kommenta- tor der Klettershow betätigte sich Simon Wandeler, Mitglied des A-Kaders der Equipe Suisse 2000.

Wann immer Schweizer Sportlerinnen und Sportler auf internationaler Ebene mit hervorragenden Leistungen aufwarten, freut sich neben all den Fans auch die Schweizer Sporthilfe: Seit 30 Jahren unterstützt und begleitet sie Athleten sowie den hoffnungsvollen Nachwuchs auf dem langen Weg zur internationalen Spitze. Zurzeit werden an die 400 Sportlerinnen und Sportler aus nahezu 60 Sportarten - darunter auch Wett-kampfkletterinnen und -kletterer-jährlich mit über 4 Millionen Franken gezielt und unbürokratisch gefördert. Dabei versteht sich die Schweizer Sporthilfe als «Starthilfe» und nicht als «Starhilfe».

Feedback