Sportkletter-WM 2001

Donnerstag 12–18 h Qualifikationen Schwierigkeits- klettern 19–22 h Qualifikationen Geschwindig- keitsklettern Freitag 10–17 h Qualifikationen Bouldern 18–22 h Halbfinals Schwierigkeits- klettern Samstag 13–16 h Finals Bouldern 17–19 h Finals Geschwindigkeitsklettern 20–22 h Finals Schwierigkeitsklettern ab 22 h Siegerehrungen und Party

für diesen Wettkampf, der in nur vier Tagen über die Bühne gehen wird: In einer dichten Programmfolge werden am Donnerstag und Freitag die Qualifikationen geklettert, am Samstag gelangen alle Finals in den einzelnen Disziplinen und Kategorien ( Damen und Herren ) zur Durchführung. Damit kann die Faszination der dynamischen und zugleich äusserst ästhetischen Sportart Sportklettern direkt miterlebt werden.

Attraktives Rahmenprogramm Mit einem vielseitigen Rahmenprogramm soll das Publikum auch neben den Wettkämpfen animiert und unterhalten werden, sodass ein Besuch an den Sportkletterweltmeisterschaften 2001 in Winterthur für alle Besucher zum unvergesslichen Erlebnis wird. a

Hanspeter Sigrist, Steuerungsgruppe WM01 Die WM-Halle, wie sie sich dem Zuschauer darbieten könnte: mit der grossen Kletterwand für das Schwierigkeits- und Geschwindigkeitsklettern und den Boulderblöcken

Sportkletter-WM 2001

Weltelite in Winterthur

Vom 5. bis 8. September 2001 treffen sich über 200 Athleten und Athletinnen aus zahlreichen Nationen zu den Freeclimbing World Championships in den Winterthurer Sulzer-Hallen.

Erstmals drei Disziplinen Erstmals in der Geschichte des Sportkletterns werden an einem Grossanlass Medaillen und Titel in den drei Disziplinen Schwierigkeitsklettern, Geschwindigkeitsklettern und Bouldern vergeben. Bouldern, die jüngste Wettkampfdisziplin, in der an nur zwei bis drei Meter hohen, dafür aber fast unüberwindlichen Blöcken geklettert wird, kommt dabei gar zum ersten Mal an Weltmeisterschaften zur Austragung.

Idealer Rahmen Der bedeutende Sportanlass wird durch die FAF, eine Event-Marketing-Firma in Zürich, im Auftrag des SAC organisiert und durch diesen sportlich geleitet. Die alten Industriehallen des Sulzer-Areals in Winterthur bieten mit ihren gewaltigen Ausmassen einen idealen Rahmen

Tourentipp

Proposte di gite

Suggestions de courses

Feedback