Standardbewegung detaillierter

In den Heften 10/2012 bis 12/2012 wurde eine Trainingsserie für eine Steigerung des Kletterniveaus vorgestellt. Basis dazu ist die Standardbewegung, welche gemäss Hanspeter Sigrist aus vier Übungen besteht. Seinerzeit wurde mir diese Standardübung jedoch in sieben Phasen gelehrt. Nämlich: 1. Ausgangsposition (sich visuell für den nächsten Griff entscheiden); 2. aufgrund der persönlichen Erfahrung die erforderliche Kletterbewegung erkennen und vorausplanen; 3. Bewegung über die Füsse vorbereiten, Arme möglichst gestreckt; 4. Zugarbeit von den Beinen unterstützt; 5. Greifphase; 6. über eine Schwerpunktverschiebung und entsprechende Fussarbeit den Körper wieder in eine stabile Position bringen, sodass der ermüdete Arm ausgeschüttelt werden kann; 7. mit der freien Hand zurück auf den vorletzten Griff und damit in die neue Ausgangsposition. Wiederbeginn bei Punkt 1. Meiner Meinung nach wurde vor allem Punkt 3 in Ihrem Beitrag nicht berücksichtigt..

Feedback