Unten blau, oben rau Wandern in den lombardischen Voralpen

Erst auf Schmugglerpfaden über Gipfel streifen, danach am See die Leichtigkeit des Seins geniessen: Am Lago di Como liegen alpine Kargheit und mediterranes Flair ganz nahe beieinander.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback