Unterwegs zwischen Himmel und Erde

Es ist eines der Bücher, die man auf den Kaffeetisch legt. Grosses Format, schöne Bilder und wenig Text. Stephan Siegrist im Zentrum eines Bildbands. Es versammelt die spektakulärsten Bilder des Schweizer Profialpinisten, so die Eigenwerbung. Sicher, Siegrist ist ein Spitzenalpinist, der spektakuläre Erstbegehungen in Patagonien hinter sich gebracht hat. Er ist vielseitig, weil er auf Highlines balanciert und basejumpt. Und wie auf dem Titelbild zu sehen, ist er sich nicht zu schade, mit den Eisgeräten an den Tragseilen einer Seilbahn zu hängen. Man darf durchaus fragen, ob das Sinn macht, mit reinem Alpinismus hat das nichts zu tun. Man ist aber geneigt, beide Augen zuzudrücken, zumal der Verlag Delius Klasing sich einen Namen als Herausgeber von Bootsbüchern und Auto-Monografien gemacht hat. Gut möglich, dass der Zimmermann aus Ringgenberg vom Verlag mit Sitz in Bielefeld ab und an, ganz einfach schlecht beraten war. 

Feedback