Vereinatunnel

Mit der Eröffnung des Vereinatunnels ist die Anfahrt zu den Unterengadiner Hütten des SAC verkürzt worden. Dies wirkt sich insbesondere bei mehrtägigen Überschreitungen im Silvrettagebiet mit Piz Buin, Silvrettahorn, Schneeglocke, Piz Fliana, Gletscherchamm usw. aus: Der Zustieg zur Silvrettahütte im Prättigau ab Klosters, der Zustieg zur Tuoihütte im Unterengadin ab Guarda - und neu eine zwanzigminütige Bahnfahrt für den Transfer an Stelle der bisherigen dreistündigen Rundreise. Wer nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, sollte das Auto in Landquart oder Klosters stationieren, da der Autoverlad recht teuer ist.

Feedback