Vom Gondo-Gold

Die Stiftung Ecomuseum Simplon be-fasstsich mit Natur- und Kulturlandschaften und baute u.a. auch den alten Stockalperweg von Brig nach Gondo aus. Vor zwei Jahren eröffnete sie in Simplon Dorf ein Museum. Dort wurde nun kürzlich eine Ausstellung über das ehemalige Goldbergwerk Gondo und den ehemaligen Knappenweg eröffnet.

Das Museum in Simplon Dorf ist von Mittwoch bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Gem. Mtlg. « Wegzeichen » - im Furkagebiet entstanden - werden über Fototücher in den alten Steinbruch bei Dierikon überführt.

t on Hütten und Biwaks ifugi e bivacchi abanes et bivouacs

Feedback