Von Unfällen anderer lernen

Camptocamp baut eine neue partizipative Datenbank mit Daten über Unfälle und Vorfälle in den Bergen auf. Das Prinzip: Opfer und Zeugen teilen ihre Erfahrungen mit, die anderen können daraus Lehren für ihr Verhalten ziehen. Das SERAC genannte und zusammen mit der Stiftung Fondation Petzl erarbeitete Tool wird ungefähr ab April auf der Website www.camptocamp.org aufgeschaltet sein.

In der Schweiz gibt es bereits seit 2013 eine solche Datenbank. Die Plattform www.alpinesicherheit.ch liefert für gemeldete Zwischenfälle eine Beschreibung und einen Kommentar eines Experten. Betrieben wird sie vom SAC und von der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BfU) in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Bergportal.

Die Eiskletterer verfügen über eine eigene internationale Datenbank: Die Website www.icefall-data.org enthält hauptsächlich Beobachtungen von Europa und Nordamerika.

Feedback