Vorfrühling

Hinweis: Dieser Artikel ist nur in einer Sprache verfügbar. In der Vergangenheit wurden die Jahresbücher nicht übersetzt.

Von Gottfried Meier.

Licht weht herab

vom ewigen Äther.

Die Seelen der Erde

atmen leise

das süsse Ahnen

vom erneuernden Kommen

wie junges Grün.

Bäche, Ströme und all die kleinen Rinnsale der Berge und Täler quellen wie Tränen der Freude im Antlitz der grossen, guten, weisen Mutter Natur, der frommen...

Feedback