Wetterkapriolen und Frankenstärke Übernachtungsstatistik SAC-Hütten 2015

Trotz Prachtsommer gab es nur wenig mehr Hütten­besuche. Der trockene ­Winter davor und die Frankenstärke drückten auf das Resultat.

Der heisse Sommer und der schöne Herbst 2015 liessen auf viele Hüttenübernachtungen hoffen. Dies umso mehr, als das Jahr 2014 das schlechteste Hüttenjahr seit zehn Jahren gewesen war. Doch kamen am Ende nur wenig mehr Besucher: Mit total ca. 304 000 Übernachtungen (+1%) ist das Hüttenjahr 2015 das zweitschlechteste der vergangenen zehn Jahre.

Dementsprechend entwickelten sich auch die Umsätze. Die Hütten erwirtschafteten rund 7 Mio. Fr. aus Übernachtungen (+0,5%) und 18,6 Mio. Fr. (+0%) aus Konsumationen.

Die Gründe für dieses knapp zufriedenstellende Resultat liegen einerseits mit Sicherheit in den Wetterkapriolen. Andererseits haben viele Hütten die Auswirkungen des starken Frankens zu spüren bekommen. In einzelnen Hütten betragen die Rückgänge von Gästen aus dem EU-Raum – vornehmlich aus Deutschland – bis zu 50%.

Gemäss MeteoSchweiz erreichte die Jahrestemperatur 2015 einen Überschuss von 1,3 °C. Gewisse Regionen verzeichneten sowohl im Winter wie auch im Sommer Temperaturrekorde. Zudem gab es in einigen Regionen eine Rekord-Niederschlagsarmut.

Letzteres bekamen vor allem die in der Wintersaison bewarteten Hütten zu spüren. Wenig Schnee bedeutet wenig Tourengänger: Die Einbusse zwischen Anfang November 2014 und Ende April 2015 betrug fast 20% oder rund 15 000 Übernachtungen. Besonders schlecht war die Wintersaison in den Hütten des Berner Oberlandes (–22,7%) und des Wallis (–23,8%).

Im Sommer und im Herbst dagegen gab es wie erwartet mehr Übernachtungen als im Vorjahr (+8%). Hier waren es vor allem die Hütten im Berner Oberland, die mit über 30% überdurchschnittlich zulegen konnten. Dies genügte aber nicht, um die Verluste vom Winter wettzumachen.

Aus den Umsätzen von insgesamt 25,6 Mio. Fr. fliessen dem zentralen Hüttenfonds rund 1,51 Mio. Fr. zu (+0,2%).

Die Top Ten der Hütten

HütteSektion20142015BritanniaGenevoise76117066LämmerenAngenstein65566395Monte RosaMonte Rosa64895976TracuitChaussy62545444Blümlisalp

Blümlisalp

44785435MaighelsPiz Terry51645419MoiryMontreux49215238DixMonte Rosa69585226KonkordiaGrindelwald55795162TrientDiablerets54204966

Feedback