Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Liskamm Westgipfel 4479 m Routenarchiv

Der Liskamm stellt eines der eindrücklichsten Massive der gesamten Alpen dar. Er beeindruckt durch seine stupende Höhe, aber auch durch die (immer noch) monumentale Vergletscherung. Lediglich die Südseite des Westgipfels bricht in einer Felswand ab, sonst aber umgibt sich der Liskamm mit einem durch und durch arktischen, abweisenden Gletscherpanzer. Während von der Nordseite die Eismassen via Zwillings- und Grenzgletscher in den Gornergletscher fliessen, stellt auf der Südseite der Lysgletscher ein Phänomen dar: seine Zunge reichte bis vor wenigen Jahren bei der Alp Soalze bis auf eine Höhe von 2300 Meter hinunter. Das ist für einen nach Süden gerichteten Eisstrom schon erstaunlich. Der Liskamm ist leider sehr tückisch! Seit langem trägt er den Beinamen «Menschenfresser». Mehrere schlimme Unfälle bei der Traversierung verhalfen diesem Berg zu dieser nicht gerade schmeichelhaften Bezeichnung. Der Grat ist in der Regel sehr stark verweht und verwechtet. Wechtenbrüche und tragische Mitreissunfälle sind beim Liskamm leider ein Phänomen, das sich zu wiederholen scheint. Zudem wird bei Einbruch von Nebel und schlechtem Wetter die Orientierung auf dem weitläufigen Terrain schwierig. Deshalb sind eine tadellose Seilführung und eine lückenlose Beherrschung der Orientierungshilfen eine wichtige Grundbedingung für die Besteigung des Liskamms, nebst einer sehr guten Kondition und Technik: ein grosser Viertausender für Fortgeschrittene.

Hütten in der Region

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback