Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Tiejer Flue 2781 m Routenarchiv

Oft besuchter Gipfel nördlich der Maienfelder Furgga mit einer wuchtigen Nordwand gegen die Tiejer Alp. Diese wurde auf einer namentlich im unteren Teil von Steinschlag bedrohten Route durchklettert (C. Brandt mit Fritz und Florian Zogg, 23. Juli 1922; für Einzelheiten siehe 4. Aufl., R. 977). Ebenso wenig ist der Zugang über den Nordostgrat zu empfehlen, dies wegen des brüchigen Gesteins (T6). Ausgedehnte Schutthalden gegen Süden und Osten gestalten den Anmarsch etwas beschwerlich. Auf dem felsigen Gipfel befinden sich das Vermessungssignal und ein Gipfelbuch.

Tiejen ist die walserische Form des romanischen teja, Alphütte, aus dem gallischen attegia, Hütte.

Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback