Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Pontresina über die Alp Ota (Normalroute) Chamanna Coaz CAS 2610 m

  • Schwierigkeit
    T2
  • Aufstieg
    5 h, 1020 Hm
  • Abstieg
    180 Hm

Die lange Wanderung durchs Val Roseg zur Chamanna Coaz wird durch das Gletscherpanorama mehr als entschädigt. Hinter dem Hotel Roseg - das man auch bequem per Pferdekutsche erreichen kann - steht die Val zwischen einer oberen und unteren Variante offen. Zeitlich sind beide etwa gleich lang, so dass sie sich für Auf- und Abstieg ideal kombinieren lassen.

Routenbeschreibung

Pontresina - Hotel Roseg

Vom Bahnhof Pontresina (1773 m), geht man nach Tais und folgt dem gut bezeichneten Fussweg über Russellas. Er führt am E-Ufer durch schöne Lärchen-Arven-Wälder talein und vereinigt sich später (1943 m) mit dem Fahrweg und führt zum Hotel Roseg (1999 m). Bis hierher auch mit Pferdekutsche.

Hotel Roseg - Alp Ota - Chamanna Coaz CAS

Vom Roseg-Restaurant (1999 m) führt am W-Ufer des Rosegbachs ein guter Fahrweg zur Alp Ota Suot (2018 m). Nun beginnt der Aufstieg zum Margun da l’Alp Ota auf gutem Fussweg. Hinter den Hütten von Alp Ota führen Pfadspuren, später ein guter Fussweg, gegen SSW empor bis auf ca. 2540 m beim Vallun dal Murtèl (Bachgraben), wo man auf den Weg von Fuorcla Surlej zur Coazhütte stösst. Dieser führt weiter nach S über die Terrasse von Murtèl nach Plaun dals Süts (2679 m), dann mit kleinem Abstieg, immer hangeinwärts und zuletzt gegen SE hinüber auf Las Plattas zur Hütte.

Variante entlang des Lej da Vadret

Weiss-blau-weiss markierter Alpinwanderweg. Gleiche Zeit wie über Alp Ota.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Pontresina / Puntraschigna, Bahnhof (1774 m)

Zeit

Vom Bahnhof Pontresina bis zum Roseg-Restaurant besteht die Fahrmöglichkeit mit Pferdekutschen, Zeitersparnis knapp 2 Std.

engadin-kutschen.ch/kutschfahrten/pferde-omnibus.php

Route number

15

Feedback