Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Pizzo Scarone 3341 m Routenarchiv

Dieser skelettartige Felsgipfel gibt ein imposanteres Bild ab als jenes seiner unmittelbaren Nachbarn in S und N. Die E-Wand bricht sehr steil über zwei Geländebalkone zum Lago di Camposecco ab. Auf der SW-Seite hält sich zur grossen Verblüffung aller Besucher des Furggtällis ein kleines Gletscherfeld. Der WSW-Grat wird Kehrenrück genannt. Er besteht hauptsächlich aus Geröll und Trümmern. Wir beschreiben lediglich den SSE-Grat und den NNW-Grat als Teil der Cresta di Saas.

Der Name wurde abgeleitet von ital. scalone = (Frei)Treppe (vgl. auch «Steige» beim Latelhorn) oder scarno = mager, hager.

Hütten in der Region

Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback