Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Hubellücke 3166 m Routenarchiv

Die Einsenkung zwischen Hienderstock W-Gipfel und Hubelhorn bildet einen valabeln Übergang von der Lauteraar- zur Gaulihütte oder umgekehrt. Durch den ausgeprägten Rückgang des Hinter Triftgletschers tritt nun an der S-Flanke der Lücke eine ca. 50 m hohe Felswand zutage. Diese wurde mit mehreren Leitern gangbar gemacht. Gegenüber dem Hiendertelltijoch hat die Hubellücke den Vorteil, dass man bei der Traversierung von der Gauli- zur Lauteraarhütte oder umgekehrt noch das Hubelhorn besuchen kann.

Hütten in der Region

Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback