Klettersteig La Resgia | Klettersteige | La Resgia | Schweizer Alpen-Club SAC

Wichtiger Hinweis an Bergsporttreibende!

Covid-Zertifikatspflicht in Berghütten

Ab 13. September 2021 muss in bewarteten Berghütten für Übernachtungen und Konsumationen im Innenbereich der Hütte ein gültiges Covid-Zertifikat vorgewiesen werden

SAC-CAS App

Das SAC-Tourenportal kannst du neu in der SAC-CAS App unterwegs und offline nutzen.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Klettersteig La Resgia La Resgia 2198 m

  • Schwierigkeit
    K4+
  • Aufstieg
    1:30 h, 270 Hm
  • Bergerfahrung
    1 / 4
  • Kraft
    3 / 4
  • Ausdauer
    2 / 4
  • Psyche
    3 / 4

Jetzt hat Pontresina seine zweite Ferrata, keine hochalpine Route vor einer grandiosen Gletscherkulisse, sondern einen modernen Sportklettersteig. Und wenn hoch in der Berninagruppe ein kühler Gletscherwind gelegentlich für leichte Gänsehaut sorgt, hat der verwegene Verlauf der «Resgia» bei manchen KlettersteiglerInnen eine vergleichbare Wirkung. Einige Passagen sind sehr luftig angelegt, etwa die Seilbrücke, aus der man gleich an eine Pfeilerkante aussteigt (Schlüsselstelle, diese kann neu umgangen werden) oder das Spinnennetz, das die Erbauer im oberen Teil der Route vor einen Überhang gespannt haben. Der eine oder die andere wird wohl mit leicht zittrigen Knien der Vertikalen entsteigen, doch spätestens beim Blick zurück und hinauf von der Berninastrasse ist man/frau sich sicher: eine Klasse-Ferrata! Im Sommer 2016 hat der Steig eine Verlängerung bekommen, die über einen schroffen Felsriegel die Bergstation der Languard-Sesselbahn ansteuert: kurz, aber knackig, noch einen guten Tick schwieriger (K5).

Routenbeschreibung

Zustieg
Klettersteig La Resgia

Der Auftakt ist eher moderat, führt über plattige Felsstufen zu einer senkrechten, etwa 3 Meter hohen Leiter. Steil, aber bestens gesichert gehts weiter, teilweise auf künstlichen Tritten, dann quert die Route auf einem Grasband nach rechts zum ersten Highlight: der Zweiseilbrücke zum "Adlerhorst". Sie leitet luftig hinüber zu einem leicht überhängenden Pfeiler, den man an Krampen, erst rechts, dann (ein verwegener Schritt) links der Kante ersteigt. Diese Schlüsselstelle kann neu auch umgangen werden (K3). Anschliessend weniger steil an einem felsigen Rücken (Rastplatz mit Bank) bergan. An der Oberkante einer mächtigen, schon vom Tal aus gut sichtbaren Felsplatte leiten die Sicherungen nach rechts zur zweiten Pièce de résistance der Route, dem Stahlnetz (Routenbuch). Die Erbauer haben es vor einen markanten Überhang gespannt; es lässt sich auf beiden Seiten erklettern. Nach dieser artistischen Einlage gehts wieder eher konventionell weiter. Die Sicherungen leiten über ein luftiges Eck in eine Rinne. Man quert sie ansteigend zur sogenannten «Schwarzen Platte» (Klammernreihe). Sie mündet auf ein breites Band. Es folgen noch einige kürzere Aufschwünge, alle mit Krampen und Seilsicherung versehen, dann ist der Ausstieg erreicht (ca. 2170 m, 1¾ Std.), und endlich hat man auch Musse, die schöne Aussicht nach Süden, auf die Berninagruppe, zu geniessen. Da gibts ja noch eine Ferrata, am Piz Trovat.

Abstieg

Zusatzinformationen

Charakter

Schwierigkeit: K3-4, Schlüsselstelle K4+, bei Umgehung der Schlüsselstelle am Adlerhorst K3.

Originell angelegter, teilweise sehr luftiger Sportklettersteig in den kompakten Felsen oberhalb von La Resgia, links des Languard-Wasserfalls. Die Route ist mit 382 Metalltritten und 620 Meter Drahtseil gesichert; eine Seilbrücke und ein Drahtseilnetz sind zusätzliche Gags der Route. Aus Wildschutzgründen bleibt der Klettersteig von Anfang November bis Ende Juni gesperrt. Der Klettersteig La Resgia lässt sich gut kombinieren mit dem Klettersteig Languard (K5). Kurz, aber sehr fordernd. Überhänge im Wechsel mit leichteren Passagen, immer wieder Gras zwischen den Felsen, ein Holzbalken als Test für das Gleichgewichtsgefühl, dazu eine Seilbrücke. Nur für fitte Klettersteigler!

Zeit

Gesamtzeit 2½ Std.

Zustieg ¼ Std.

Klettersteig 1½ Std.

Abstieg ¾ Std.

Mit Klettersteig Languard Gesamtzeit 3¼ Std.

Signalisation

Hinweisschild an der Berninastrasse, Infotafel beim Einstieg, Abstieg über den Röntgenweg weiss-rot-weiss markiert

Autor / Autorin

Eugen Hüsler

Eugen E. Hüsler ist ein Zürcher Autor und Fotograf. Er hat ungefähr 70 Klettersteig-, Wander- und Radführer sowie Bildbände verfasst. Seine vielen Veröffentlichungen zum Thema Klettersteig führten zum Beinamen „Klettersteig-Papst“.

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Dreams of Switzerland

Klettern

Auswahlführer

Dreams of Switzerland

Verkaufspreis CHF 39,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Tourenportal/App-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal/App-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
Die Klettersteige der Schweiz

Klettern

Die Klettersteige der Schweiz

Verkaufspreis CHF 34,90
Mitgliederpreis CHF 29,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback