Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Fäld Gandhorn (Binn) 2460 m

  • Schwierigkeit
    WS
  • Aufstieg
    3:30 h, 940 Hm
  • Abfahrt
    940 Hm
  • Exposition
    S

Sehr beliebte Tour, viel begangen, vor allem zu Beginn des Winters, wenn die Verhältnisse im Hochgebirge noch nicht günstig sind. Die Route verläuft durch eine grossartige Landschaft, schlängelt sich durch einen Wald mit mächtigen Lärchen hinauf und führt an romantischen Alphütten vorbei.

Routenbeschreibung

Fäld - Gandhorn

Von Fäld (Parkplatz 1519 m) auf der Erschliessungsstrasse der Alpen im Binntal oder abkürzend auf dem Sommerweg bis zu einer kleinen Alphütte ca. 200 m nach Heiwmeder. Jetzt die Strasse verlassen und links aufsteigen Richtung N, um zu einer Terrasse auf ca. 1850 m zu gelangen. Weiter immer nordwärts durch den lichten Wald zur Haarnadelkurve bei P. 1975. Auf der wenig markanten, breiten Kuppe an P. 2067 vorbei an den Anfang der SW-Hänge des Gandhorns, die stellenweise felsig und steil sind. Ein kurzes Steilstück überwinden (Vorsicht bei ungünstigen Verhältnissen), und man erreicht den breiten Gipfelrücken. Auf diesem Richtung E, den Gipfel links umrunden, und an zwei alten Militärbaracken vorbei rechts abbiegend zum höchsten Punkt.

Abfahrt

Wie Aufstieg.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt

Binn, Fäld (1519 m)

In der Wintersaison 19/20 Schneetourenbus:

schneetourenbus.ch/strecken/ernen-binn-faeld

Busverbindung mit Bus alpin nur im Sommerhalbjahr.

www.busalpin.ch/de/regionen/region-binntal.html

Bemerkungen

Der kurze S-Hang unter dem Gipfel erfordert Vorsicht.

Routennummer

275

Autor / Autorin

Georges Sanga

Georges Sanga, aktiver Alpinist im Sommer und im Winter, ist Autor von mehreren Skitouren- und Alpinwanderführern, sowie Redaktor von Skitourenkarten. Seine Passion für die Berge, die er auch als Fotograf auslebt, führt ihn in alle Winkel der Schweiz.

Unsere Empfehlungen

Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 59.00
Mitgliederpreis CHF 49.00
Les classiques de randonnée à ski

Skitouren

Auswahlführer

Les classiques de randonnée à ski

Verkaufspreis CHF 49.00
Mitgliederpreis CHF 39.00
Die klassischen Skitouren

Skitouren

Auswahlführer

Die klassischen Skitouren

Verkaufspreis CHF 49.00
Mitgliederpreis CHF 39.00
SAC-Hüttenarchitektur

Hütten

SAC-Hüttenarchitektur

Verkaufspreis CHF 49.00
Mitgliederpreis CHF 39.00
Tourenportal Jahres-Abo

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Verkaufspreis CHF 42.00
Mitgliederpreis CHF 32.00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Alpinwandern

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49.00
Mitgliederpreis CHF 39.00
Stirnlampe Ledlenser MH11

Outdoor

Stirnlampe Ledlenser MH11

Verkaufspreis CHF 169.00
Mitgliederpreis CHF 145.00
SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

Neu

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69.90
Mitgliederpreis CHF 59.90
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback