Aletschhorn | Schweizer Alpen-Club SAC

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Aletschhorn 4193 m Routenarchiv

Dominierender Gipfel. Nach dem Finsteraarhorn zweithöchster Gipfel der Berner Alpen. Das Aletschhorn wird häufig sowohl in der Sommersaison als auch im Frühling mit Ski bestiegen. Die Normalanstiege sind alpintechnisch relativ einfach, jedoch sehr lang und bei schlechter Sicht im Gipfelbereich auch heikel. Die alpintechnisch einfachste und kürzeste Route führt vom Mittelaletschbiwak über den NE- Grat. Am häufigsten begangen wird im Sommer wohl die SW- Rippe von der Oberaletschhütte aus. Sie ist jedoch deutlich länger und auch etwas schwieriger als der NE-Grat.

Hütten in der Region

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback