Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

SW-Rippe (Normalroute) Aletschhorn 4193 m

  • Schwierigkeit
    ZS-, 2a
  • Aufstieg
    6–7 h, 1700 Hm

Normalroute von der Oberaletschhütte. Eine lange, aber sehr lohnende Hochtour, die häufig begangen wird. Eine Überschreitung des Aletschhorns mit Begehung der SW-Rippe im Aufstieg und Abstieg über den NE-Grat ins Mittelaletsch bietet sich an, ist jedoch lang. Im Winter wird das Aletschhorn recht oft auch mit Skiern, mit Skidepot unter der Rippe, über diese Route begangen. Bei schlechter Sicht ist die Rippe im oberen Teil, da schlecht ausgeprägt, schwierig zu finden. Seit 2001 erhöhen Sicherungsstangen an der Rippe die Sicherheit und erleichtern die Orientierung im oberen Rippendrittel. Der Übergang zum Firn bei P. 3396 kann bei starker Ausaperung schwierig werden.

Routenbeschreibung

Oberaletschhütte - Gletscher

Von der Oberaletschhütte (2640 m) steigt man über den Winterzugang auf den Oberaletschgletscher hinunter.

Gletscher - P. 3396

Man folgt dem Oberaletschgletscher auf seiner östlichen Seitenmoräne nach NE aufwärts bis unterhalb P. 2706 (Markierungsstangen). Etwa hier verlässt man den Gletscher und steigt linkshaltend auf der Moräne über Wegspuren hoch bis unter die Felsen darüber. (Stangen, Ketten wurden im Juli 2019 im unteren Teil der Moräne montiert). Man quert einen tiefen Bachgraben von rechts nach links, folgt dann Wegspuren weiter nach links und gewinnt eine Blockrinne östlich von P. 2838. Markierungen und Reflektoren weisen den Weg. Von hier verfolgt man weiter die Rinne auf Wegspuren und erreicht den Rücken an der S-Ecke des Sporns. Man steigt auf der E-Seite des groben Blockgrates über P. 3101 hoch und erreicht den Gletscher bei P. 3396, 3½ Std.

P. 3396 - Gipfel

Der Übergang von der Felsrippe bei P. 3396 auf den Gletscher kann durch die Randkluft erschwert sein. Man holt auf dem Gletscher etwas nach E aus, biegt dann nach links ab und erreicht über einen gut sichtbaren Schnee- oder Geröllhang den Kamm der oberen SW-Rippe nördlich von P. 3736. Von hier steigt man weiter über den folgenden Block- und Eishang in Richtung der mittleren von drei Felsrippen auf. Die eigentliche Rippe erklettert man in recht festem Fels bis zu einem Felsköpfchen an ihrem oberen Ende. Hier quert man nach rechts aufwärts auf eine nächste Rippe und erreicht über diese das darüber folgende Firn- oder Geröllfeld. Zuletzt erreicht man über die schuttbedeckten Felsen den höchsten Punkt. Zwischen 3900 m und dem Gipfel sind im Abstand von 30–35 m Sicherungsstangen vorhanden und weisen so den besten Weg.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt
Schwierigkeit

Im Juli 2019 wurden im unteren Teil der Moräne Stangen und Ketten montiert.

Die Sicherungsstangen im obersten Routenteil erleichtern bei schlechter Sicht die Orientierung.

Historisches

L. Liechtig mit A. Kummer und Träger, 6. August 1879

Autor / Autorin

Bernhard Senn

Bernhard Senn ist Physiotherapeut mit Spezialisierung im Bereich Arbeitsplatz-Ergonomie und betrieblicher Gesundheitsförderung. Seit 2013 ist er SAC-Autor und in den Bergen mit Alpinausrüstung, auf Skiern, mit dem Bike oder dem Gleitschirm unterwegs.

Unsere Empfehlungen

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 52,00
Mitgliederpreis CHF 44,00
Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Promotion

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Verkaufspreis CHF 54,00
Aktionspreis CHF 29,90
Walliser Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Walliser Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Berner Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Berner Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

Lebenswelt Alpen

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback