Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Saas-Almagell über die Almagelleralp (Normalroute) Almagellerhütte SAC 2894 m

  • Schwierigkeit
    T2
  • Aufstieg
    3:30 h, 1220 Hm

Sehr schöner Zustieg. Oberhalb der Almagelleralp queren zahlreiche kleine Bäche die Route. Es quirlt und gluckst!

Routenbeschreibung

Saas-Almagell - Zum Berg - Chüelbrunnji - Almagelleralp

Von Saas-Almagell (1671 m) zum Weiler Zum Berg (1671 m) und im Spisswald steil hinauf über den Spissgrabe zur Brücke im Chüelbrunnji (2053 m). Kurz vor diesem Ort mündet von rechts der Abenteuerpfad von Furggstalden (1902 m) ein. Nun links (N) des Almagellerbachs in offenem Gelände bis zur Almagelleralp (2192 m, Hotel).

Almagelleralp - Almagellerhütte

Von der Almagelleralp (2192 m) geht es flach weiter ins Almagellertal. Kurz nach dem Steg (2353 m) steigt man in Kehren über feuchte Wiesen bis zum P. 2783 am unteren Ende des Wysstals. Von dort weniger steil zur Hütte (2892 m).

Variante A: Kreuzboden - Almageller Höhenweg - Almagelleralp

Von der Station Kreuzboden (2398 m) auf dem Almageller-Höhenweg, bei P. 2462 vorbei in die Flanke des Hebord (T3). Nach einer einsamen Hütte am Ende der Militärstrasse geht es auf einem Höhenweg über die Wyssi Flüe ins Almagellertal, und im Wäng im Zickzack hinunter zur Almagelleralp, von wo man auf der Normalroute zur Hütte wandert, 41⁄2 Std.

Variante B: Furggstalden - «Erlebnisweg» - Chüelbrunnji

Von Furggstalden (1902 m, Seilbahn von Saas-Almagell) der Fahrstrasse entlang bis an den Fuss der Felsen des Hohlerch. Dort auf dem «Erlebnisweg» (Seile, Tritte, Griffe, Stifte, Leitern, Stege, zwei Hängebrücken, T3) in den Wald bei Mittli Flüe (2036 m) und flach weiter zum Chüelbrunnji, von wo man auf der Normalroute weiter zur Hütte steigt, 3 1⁄4 Std.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Saas-Almagell, Post (1670 m)

Wegpunkte

Kreuzboden, Bergstation (2397 m)

Startpunkt der Variante A.

Furggstalden, Bergstation (1901 m)

Startpunkt der Variante B.

Autoren

Bernhard Rudolf Banzhaf

Bernhard Rudolf Banzhaf bestieg unzählige Gipfel im In- und Ausland, u.a. alle 4000er der Walliser Alpen. Seit den 80er Jahren organisiert er Trekkingreisen im Himalaja und in Europa. Von 1995 bis 2003 war er Mitglied des SAC-Zentralvorstands.

Hermann Biner

Beat Burgener

Unsere Empfehlungen

Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 52,00
Mitgliederpreis CHF 44,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

Neu

Lebenswelt Alpen

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback