COVID-19

Um das Unfallrisiko möglichst klein zu halten, bitten wir dich um eine vorsichtige Tourenplanung und defensives Verhalten auf Touren. Sportaktivitäten in der Freizeit sind nur noch in separaten Gruppen bis höchstens fünf Personen (inkl. Leiter/in) erlaubt.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Vom Jungfraujoch Berglihütte SAC 3299 m

  • Schwierigkeit
    ZS
  • Aufstieg
    1:30–2 h, 200 Hm
  • Abfahrt
    360 Hm
  • Exposition
    N, NE, S, SW

Hochalpiner Zustieg zur wohl urchigsten SAC-Hütte. In der Abfahrt bzw. im Abstieg zur Hütte sind sichere Verhältnisse nötig.

Routenbeschreibung

Jungfraujoch – Obers Mönchjoch – Unners Mönchsjoch

Vom Jungfraujoch, Ausgang Sphinxstollen (3464 m), auf meist präpariertem Winterwanderweg nordostwärts über das Nährgebiet des Jungfraufirns zum Oberen Mönchsjoch (3623 m). Nun ohne Felle nordostwärts über das Ewigschneefäld und, kurz steil zum Unners Mönchsjoch.

Unners Mönchsjoch – Berglihütte

Vom Joch nordwärts, zunächst rechts des Gletscherkamms, später exponiert auf dem Kamm bis auf 3300 m hinunter. Weiter zu Fuss, sehr abschüssig (bis 40°), auf das Dach der Berglihütte, wo die Skis platztsparend übernachten können.

Variante westlich des Gletscherkamms

Vom Ewigschneefeld kurz steil (allenfalls zu Fuss) zu Punkt 3561 im Schneegrat westlich des Unneren Mönchsjochs hinauf. Über die obersten Hänge des Oberen Ischmeers nordostwärts stets links des Gletscherkamms, bis wenige Höhenmeter oberhalb der Hütte. Weiter zu Fuss direkt über Grat, sehr abschüssig (bis 40°), zur Berglihütte.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Jungfraujoch, Bergstation (3453 m)

Jungfraubahnen: www.jungfrau.ch

Wegpunkte
Routennummer

51

Unsere Empfehlungen

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 52,00
Mitgliederpreis CHF 44,00
Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Verkaufspreis CHF 68,00
Mitgliederpreis CHF 54,00
Die klassischen Skitouren

Skitouren

Auswahlführer

Die klassischen Skitouren

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Glarus-St. Gallen-Appenzell

Skitouren

Glarus-St. Gallen-Appenzell

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

Neu

Lebenswelt Alpen

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback