COVID-19

Auch in den Winter- und Schutzräumen der SAC-Hütten gilt für die Übernachtung eine vorgängige Reservationspflicht. Wie du deinen Schlafplatz reservieren kannst, erfährst du auf der Website der entsprechenden SAC-Hütte.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von der Cabane de Tracuit über die Nordwest-Flanke (Normalroute) Bishorn 4151 m

  • Schwierigkeit
    L, I
  • Aufstieg
    2:30–3 h, 895 Hm

Dies ist ein schöner, relativ einfacher und lohnender Weg auf einen Viertausender. Man beachte jedoch die Gefahr, welche die teilweise grossen Gletscherspalten darstellen. Meist zieren eine oder mehrere gut ausgetretene Spuren den Turtmanngletscher. Bei schlechtem Wetter kann die Orientierung jedoch sehr heikel werden. Drohen Wolkenfetzen die Szenerie zu vernebeln, so ist es besser, die Richtung der Spur einer eingehenden Prüfung zu unterziehen.

Routenbeschreibung

Cabane de Tracuit - Bishorn

Von der Cabane de Tracuit (3250 m) traversiert man den Turtmanngletscher in E-Richtung und gelangt in den Bereich des Sattels von P. 3543 (Über den Mergasch). Nun steigt man in SE-Richtung über die Firnhänge hoch und gelangt über einen kurzen, steilen Firngrat auf den Gipfel des Bishorns (4151 m), 2½ Std.

Abstieg

Abstieg: über die Aufstiegsroute oder zur Turtmannhütte.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt
Schwierigkeit

Bei schlechter Sicht: Vorhandene Spuren sind nicht da, damit man ihnen blindlings folgt. Kontrolle ist besser, Orientierungsmittel benutzen!

Historisches

G.S. Barnes, R. Chessyre-Walker mit den Bergführern J.M. Chanton und Joseph Imboden, 18. August 1884.

Autor / Autorin

Bernhard Rudolf Banzhaf

Bernhard Rudolf Banzhaf bestieg unzählige Gipfel im In- und Ausland, u.a. alle 4000er der Walliser Alpen. Seit den 80er Jahren organisiert er Trekkingreisen im Himalaja und in Europa. Von 1995 bis 2003 war er Mitglied des SAC-Zentralvorstands.

Unsere Empfehlungen

Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 52,00
Mitgliederpreis CHF 44,00
Bergsport Sommer

Ausbildung

Bergsport Sommer

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 35,00
SAC-Hüttenarchitektur

Hütten

SAC-Hüttenarchitektur

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Garmin InReach mini

GPS

Garmin InReach mini

Verkaufspreis CHF 419,00
Mitgliederpreis CHF 369,00
SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69,90
Mitgliederpreis CHF 59,90
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback