COVID-19

Auch in den Winter- und Schutzräumen der SAC-Hütten gilt für die Übernachtung eine vorgängige Reservationspflicht. Wie du deinen Schlafplatz reservieren kannst, erfährst du auf der Website der entsprechenden SAC-Hütte.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Vom Etzlital via Laucherlückli Bristenhüttli 2140 m

  • Schwierigkeit
    T3
  • Aufstieg
    4:30 h, 1360 Hm

Dem schäumenden Etzlibach entlang

Dieser scheinbar längere Aufstieg zum Bristenhüttli (gemäss LK Bristenseehütte) kann mit der Taxifahrt nach Porthüsler / Vorder Etzliboden um ca. 1½ Std. verkürzt werden. Man verpasst dabei aber die beeindruckende Wanderung entlang des Etzlibachs. Von Porthüsler bis zum Laucherlückli gibt es dann nur noch eine Devise: steil aufwärts! Ist diese Lücke unmittelbar beim Bergkreuz des Chli Bristen aber erreicht, sind alle Aufstiegsmühen beim Tiefblick ins Urner Reusstal vergessen.

Routenbeschreibung

Golzern, Talstation Seilbahn - Laucherlückli - Bristenhüttli

Von der Postauto-Haltestelle bei der Talststation der Luftseilbahn Golzeren folgt man dem markierten Wanderweg Richtung Etzlihütte. Über Herrenlimi und Chrützsteinrüti bis Porthüsler verläuft der Wanderweg auf der Fahrstrasse zur Etzlialp. Dieser Abschnitt kann auch mit dem Taxi (Reservation Tel. +41 41 883 18 08 oder +41 79 271 81 57) bewältigt werden. Bei Porthüsler überquert man den Etzlibach und steigt am Vorder Etzliboden (1268 m) vorbei durch die steilen Hänge von Laucher zum Laucherlückli hoch. Nun gelangt man in wenigen Minuten absteigend durch eine steile Rinne zum Bristenhüttli.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Golzern, Talstation Seilbahn (832 m)

Zeit

Mit der Taxifahrt nach Porthüsler / Vorder Etzliboden kann die Aufstiegszeit um ca. 1½ Std. verkürzt werden.

Schwierigkeit / Material

Obwohl als Alpinwanderweg weiss-blau-weiss markiert, nicht sehr anspruchsvoller Bergweg (T3).

Wegpunkte

Unsere Empfehlungen

Kombipaket Klettern Zentralschweizer Voralpen

Klettern

Kombipaket Klettern Zentralschweizer Voralpen

Verkaufspreis CHF 98,00
Mitgliederpreis CHF 79,00
Gipfelziele Zentralschweiz - Vierwaldstättersee

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Zentralschweiz - Vierwaldstättersee

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Kantonshöhepunkte

Berg- und Alpinwandern

Kantonshöhepunkte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69,90
Mitgliederpreis CHF 59,90
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback