COVID-19

Auch in den Winter- und Schutzräumen der SAC-Hütten gilt für die Übernachtung eine vorgängige Reservationspflicht. Wie du deinen Schlafplatz reservieren kannst, erfährst du auf der Website der entsprechenden SAC-Hütte.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Zinal Cabane de Tracuit CAS 3256 m

  • Schwierigkeit
    WS+
  • Aufstieg
    6–7 h, 1590 Hm
  • Abfahrt
    1590 Hm
  • Exposition
    SW

Die hier vorgeschlagene Route beginnt im Dorf Zinal im Val d’Anniviers. Der Aufstieg zur Hütte ist eine Skitour für sich. Die lange Schwemmebene, dann ein Haken nach links und der Aufstieg durch die Weiden von Arpitetta sind schon einmal ein guter Anfang. Bleibt noch der lange und regelmässige SW-Hang, der in den Col de Tracuit und zur Hütte führt.

Routenbeschreibung

Zinal - Cabane de Tracuit

Ausgangs des Dorfes Zinal (ca. 1670 m) im Tal am linken Ufer der Navisence bis ans Ende der Ebene. Jetzt den Sommerweg via Le Vichiesso (1862 m) einschlagen. Bei der Verzweigung der Täler die Brücke bei P. 1908 überschreiten. Dann Richtung N schräg durch die Weiden von Arpitetta und Tsijière de la Vatse aufsteigen. Jetzt in einen kleinen Pass südöstlich des Roc de la Vache (2580 m), von wo die Hütte sichtbar ist. Eine leichte Abfahrt führt vom Pass in die Ebene des Torrent du Barmé, wo man den Bach überschreitet. Richtung NE die Alpweiden von Tracuit hinauf und dabei P. 2931 auf dem SW-Grat des Diablon des Dames anpeilen. Weiter auf einer breiten Rampe bis unter den Col de Tracuit (3227 m) und einen Steilhang hinauf, der einen Steinwurf vom Pass endet. Ein paar Schritte in den Felsen, die mit einer Kette versehen sind, führen auf den Grat, wo die Hütte steht.

Descente

Descente par le même itinéraire.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt

Zinal (1674 m)

Routennummer

98a

Autor / Autorin

Georges Sanga

Georges Sanga, aktiver Alpinist im Sommer und im Winter, ist Autor von mehreren Skitouren- und Alpinwanderführern, sowie Redaktor von Skitourenkarten. Seine Passion für die Berge, die er auch als Fotograf auslebt, führt ihn in alle Winkel der Schweiz.

Unsere Empfehlungen

Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 52,00
Mitgliederpreis CHF 44,00
Les classiques de randonnée à ski

Skitouren

Auswahlführer

Les classiques de randonnée à ski

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Die klassischen Skitouren

Skitouren

Auswahlführer

Die klassischen Skitouren

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
SAC-Hüttenarchitektur

Hütten

SAC-Hüttenarchitektur

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Stirnlampe Ledlenser MH11

Outdoor

Stirnlampe Ledlenser MH11

Verkaufspreis CHF 169,00
Mitgliederpreis CHF 145,00
SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69,90
Mitgliederpreis CHF 59,90
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback