Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Dalpe (Normalroute) Capanna Campo Tencia CAS 2140 m

  • Schwierigkeit
    T2
  • Aufstieg
    3 h, 970 Hm
  • Abstieg
    20 Hm

Fichten, Lärchen und Alpenrosen

Der Aufstieg von Dalpe zur Capanna Campo Tencia führt durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft, die zugleich Eidgenössisches Jagdbanngebiet ist. Der Weg kommt an verschiedenen Stufen der Alpwirtschaft vorbei, schlängelt sich durch Wälder, die schon lange nicht mehr genutzt wurden, und säumt farbige Alpenrosenteppiche. An mehreren Stellen kann man zudem die Füsse in einen Bach tauchen. Wer hingegen ein richtiges Bad nehmen möchte, kann den Rucksack bei der Hütte deponieren und in knapp 40 weiteren Minuten den Lago di Morghirolo erreichen.

Routenbeschreibung

Dalpe – Capanna Campo Tencia

Von der Postauto-Haltestelle Dalpe/Villaggio (1192 m) zum südwestlichen Dorfende. Der Hüttenweg führt nun durch Wald zu P. 1365 (Parkplatz, Barriere), dann an der Lichtung von Piumogna vorbei zum Brücklein bei Sgnòi. Dort findet man schöne Rastplätze unmittelbar beim Bach oder auf der Wiese, und dort zweigt auch die Variante ab (s. unten). Über einen etwas steileren Hang gelangt man zu den Alpenrosen und Weiden der Alpe di Croslina. Nach einer kleinen Brücke über die Piumogna folgt ein letzter Aufschwung, und bald ist Capanna Campo Tencia erreicht.

Via Alpe Morghirolo (Naturlehrpfad)

Eine interessante Alternative im Auf- oder Abstieg bietet der «Sentiero didattico» (Naturlehrpfad) via Alpe Morghirolo. Im Aufstiegssinn zweigt er bei Sgnòi ab und steigt nordwestwärts an bis Morghirolo, wechselt dann über eine Krete (Pitela) in die nächste Geländekammer und traversiert zum Piano di Lei. Von dort nach Süden zur Hütte. Im Aufstieg rund 45 Minuten länger als die Normalroute.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Dalpe (1192 m)

Die Haltestelle befindet sich beim nördlichen Eingang zum Dorf (Kreuzung P. 1192).

Zeit

Mit Start beim Parkplatz auf 1365 m verkürzt sich die Aufstiegszeit um gut 30 Minuten.

Autor / Autorin

Marco Volken

Marco Volken ist freischaffender Fotograf und Alpinjournalist. Er hat zahlreiche Bücher zum Alpenraum mitverfasst, darunter Bildbände, Sachbücher, Hüttenführer, Wander- und Clubführer sowie Skitouren- und Kletterführer.

Unsere Empfehlungen

Locarno-Lugano - 1:50'000

Landeskarten

Locarno-Lugano - 1:50'000

Verkaufspreis CHF 25,00
Mitgliederpreis CHF 22,50
Primo soccorso

Ausbildung

Primo soccorso

Verkaufspreis CHF 36,00
Mitgliederpreis CHF 29,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback