Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Dalpe (Normalroute) Capanna Campo Tencia CAS 2140 m

  • Schwierigkeit
    WS+
  • Aufstieg
    3:30 h, 950 Hm
  • Exposition
    SE, S

Routenbeschreibung

Dalpe - Capanna Campo Tencia SAC

Von Dalpe (1192 m), vom grossen Parkplatz am südlichen Dorfrand (die Bushaltestelle befindet sich aber am nördlichen), zuerst über Weiden und dann auf dem Sommerweg, bis man die Landwirtschaftsstrasse in der Nähe einer kleinen Kapelle erreicht. Man folgt der normalerweise von Motorschlitten gespurten Strasse und erreicht in Kürze die Brücke von Polpiano (1365 m) und dann die Häusersiedlung von Piumogna (1399 m). Auf der Höhe des letzten Hauses verlässt man die Strasse und folgt dem Sommerweg, der zuerst über Weiden, dann durch Wald, am Wasserreservoir oberhalb der Alpe di Géra und an P. 1554 vorbei, zur kleinen Brücke von Sgnòi auf 1650 m führt. Man über- schreitet sie und folgt auf dem orografisch rechten Ufer des Wildbachs dem Sommerweg, der in lichtem Wald auf der linken Seite die Felswände von Cogni überwindet. Dann kommt man aus dem Wald heraus und geht über schöne Ebenen Richtung Alpe di Croslina (1982 m). 300 m, bevor man die Alp erreicht, nach W hinab, um den Fluss Piumogna über die Brücke auf ca. 1960 m zu über- schreiten. Bei guten Verhältnissen kann man dem Verlauf des Sommerwegs folgen, der auf der linken Seite des Wasserfalls eine steile Passage (32° – 34°) überwindet, dann den Wildbach überschreitet und über die Kuppe zur Hütte hochführt. Sind die Verhältnisse nicht gut, folgt man von der kleinen Brücke dem Verlauf des Flusses Piumogna und geht dabei unter den Felsen durch, die von der Anhöhe mit der Hütte hinunterziehen. Danach biegt man auf ca. 2130 m nach links (SW) ab, nimmt den einzigen Durchgang zwischen diesen Felsen und erreicht auf dem Weg die Anhöhe über der Hütte und von dieser in einer kurzen Abfahrt die Hütte selbst.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Dalpe (1192 m)

Die Haltestelle befindet sich beim nördlichen Eingang zum Dorf (Kreuzung P. 1192).

Routennummer

34a

Autoren

Massimo Gabuzzi

Massimo Gabuzzi aus Bellinzona übt alle Bergsportarten aus, zieht aber rassige Abfahrten im Pulverschnee mühseligen Sommermärschen oder langen Abseilfahrten vor … Der ausgebildete Buchdrucker hegt eine grosse Leidenschaft für Bergbücher.

Giovanni Cavallero

Unsere Empfehlungen

Locarno-Lugano - 1:50'000

Landeskarten

Locarno-Lugano - 1:50'000

Verkaufspreis CHF 25,00
Mitgliederpreis CHF 22,50
Die klassischen Skitouren

Skitouren

Auswahlführer

Die klassischen Skitouren

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Primo soccorso

Ausbildung

Primo soccorso

Verkaufspreis CHF 36,00
Mitgliederpreis CHF 29,00
Glarus-St. Gallen-Appenzell

Skitouren

Glarus-St. Gallen-Appenzell

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback