Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Vom Passo del Maloja (Normalroute) Capanna del Forno CAS 2574 m

  • Schwierigkeit
    T3
  • Aufstieg
    4:15 h, 860 Hm
  • Abstieg
    100 Hm

Von den Lärchen bis über den Gletscher hinaus

Der übliche Zugang zur Capanna del Forno führt von Maloja durchs Val Forno bis Plan Canin, biegt dort nach rechts und erreicht das Gletschervorfeld des Vadrecc del Forno. Durch allmählich sich verfestigendes Moränengelände geht es dann die Flanke hoch, und zuletzt an schönen Felsen vorbei zur Hütte. Eine interessante, etwas längere und etwas schwierigere Alternative (s. Variante) ist der ebenfalls markierte Panoramaweg, der bei Plan Canin zuerst ins Val Muretto führt, dann zum Laghetto dei Rossi und schliesslich die Westflanke der Pizzi dei Rossi quert.

Routenbeschreibung

Passo del Maloja – Lägh da Cavloc – Plan Canin

Von der Post in Maloja (Haupthaltestelle von Postauto und Engadinbus) auf der Hauptstrasse durchs Dorf. Unmittelbar nach dem Sportgeschäft Giacometti zweigt links ein Strässchen ab (Wegweiser), dem wir folgen. Via Plan Fedoz gelangen wir zum Ferienzentrum Salecina (P. 1793), überqueren auf einer Brücke die Orlegna und folgen rund 10 Minuten einem Waldsträsschen. Bei der zweiten Gelegenheit (P. 1839) verlassen wir es nach rechts und gelangen durch ein hübsches Tälchen zum Lägh da Cavloc, das wir auf der ruhigeren Westseite umgehen und bald vor der Alp da Cavloc stehen (wer noch einkehren möchte, kann dies beim Ristorante Cavloccio am Ostufer des Sees tun). Von der Alp geht es nur unmerklich steigend durch lichten Wand bis zum Plan Canin (1975 m), wo sich der Abzweiger zum Panoramaweg (s. unten) und zum Passo del Muretto befindet.

Plan Canin – Capanna del Forno

Beim Plan Canin wählen wir den rechten Weg, der allmählich ins obere Val Forno zieht. Die Landschaft wird nun alpiner, wilder und gerölliger, und bald können wir am Talende auch den Vadrec del Forno ausmachen. Das Gletschervorfeld besticht durch die zahlreichen Bachflüsse, die sich ihren Weg durch den sandigen Boden immer wieder aufs Neue suchen und dabei eine schöne, dynamische Schwemmebene bilden. Allmählich erobert die Vegetation diese Landschaft, die noch vor fünfzig Jahren unter dem Eis lag. Unweit der kleinen Kuppe P. 2232 hilft uns ein Steg über die Orlegna. Der Weg bleibt noch eine Weile im Talboden und steigt dann nach links die Flanke hoch. In einem langen Zick und Zack gewinnen wir an Höhe und können feststellen, wie unsere Wanderunterlage mit zunehmendem Abstand von der Talsohle stabiler und verfestigter wird. Nach einem kurzen grasigen Intermezzo nehmen uns schliesslich schöne, farbige Granitfelsen in Empfang und säumen unseren Weg bis zur Hütte.

Panoramaweg

Eine interessante Alternative zum Normalweg. Damit ergibt sich auch die Möglichkeit, am ersten Tag via Normalroute zur Hütte aufzusteigen und am folgenden Tag via Panoramaweg wieder nach Maloja zurückzukehren. Beim Wegweiser am Rand des Plan Canin (1975 m) steigen wir kurz hinab zu einer Holzbrücke über die Orlegna und anschliessend wieder hinauf, um dann allmählich ins Val Muretto zu wandern. Beim Wegweiser P. 2301 quert die stellenweise wenig ausgeprägte Spur waagrecht zum Bach und gewinnt dann rasch an Höhe (auf Markierungen achten!). Auf rund 2380 m erreichen wir eine Ebene mit einigen kleinen Seen, verlieren ein paar Höhenmeter und steigen abermals dirkt hoch zu einer Geländeschulter (2624 m). Mit etwas Auf und Ab quert der gute Weg nun durch die Westflanke der Pizzi dei Rossi bis zum einem grösseren See und zu einem Rücken auf 2751 m. Nun beginnt der Abstieg zur Hütte, der über schöne Felsplatten und an zahlreichen schnittigen Granitformationen vorbei führt. Zuletzt erreichen wir die Hütte von Osten her. Zeitaufwand: Plan Canin – Capanna del Forno 3 Std. 15 Min. (und damit Maloja bis Hütte 5 Std.) Schwierigkeit: T4-, insbesondere wegen der weglosen Abschnitte über Blockfelder zwischen P. 2624 und P. 2751. Vorsicht vor Schneefeldern nach P. 2624, die oft bis Mitte Sommer liegen können und die Querung zu einer ausgesetzten, heiklen Angelegenheit machen können! (Aktuelle Informationen erteilen gerne die Hüttenwarte).

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Maloja, Posta (1809 m)

Haltestelle Maloja, Posta: Mehr Verbindungen als Maloja Cad'Maté.

Zeit

Maloja Posta – Plan Canin 1 Std. 45 Min.

Plan Canin – Capanna del Forno 2 Std. 30 Min.

Schwierigkeit / Material

Die letzte knappe Stunde führt über nicht immer stabiles Moränengelände, Geröll und zahlreiche Felsblöcke, da und dort verliert sich das Trassee am Boden. Es lohnt sich also, die Markierungen im Auge zu behalten.

 

Die Brücke über die Orlegna (ca. 2220 m) wird meist um Mitte Oktober entfernt, danach ist der Hüttenweg nicht mehr zu empfehlen.

Autor / Autorin

Marco Volken

Marco Volken ist freischaffender Fotograf und Alpinjournalist. Er hat zahlreiche Bücher zum Alpenraum mitverfasst, darunter Bildbände, Sachbücher, Hüttenführer, Wander- und Clubführer sowie Skitouren- und Kletterführer.

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback