Via ferrata de la Cascade du Dar | Klettersteige | Cascade du Dar | Schweizer Alpen-Club SAC

Wichtiger Hinweis an Bergsporttreibende!

Covid-Zertifikatspflicht in Berghütten

Ab 13. September 2021 muss in bewarteten Berghütten für Übernachtungen und Konsumationen im Innenbereich der Hütte ein gültiges Covid-Zertifikat vorgewiesen werden

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Via ferrata de la Cascade du Dar Cascade du Dar 1600 m

  • Schwierigkeit
    K4+
  • Aufstieg
    1:30 h
  • Bergerfahrung
    2 / 4
  • Kraft
    3 / 4
  • Ausdauer
    1 / 4
  • Psyche
    3 / 4

Mit den Begriffen ist es so eine Sache: Das Berner Oberland deckt sich in seinem Teil nicht mit dem Kanton Bern, schon gar nicht mit den Berner Alpen. Diese erstrecken sich vom Grimsel- zum Sanetschpass, werden im Norden von der Aare und ungefähr von der Sense begrenzt, im Süden von der Rhone. Anders gesagt: Bietsch- und Aletschhorn sind zwei stolze Gipfel der Berner Alpen, gehören aber nicht zum Berner Oberland, sondern zum Oberwallis. Der Gemmipass wiederum befindet sich fast ganz auf Walliser Boden, zählt jedoch zur Hälfte zum Berner Oberland. Dessen Ost-West-Ausdehnung reicht vom Sustenpass in den Urner Alpen bis zum Col du Pillon in den Waadtländer Alpen. Oberhalb dieses Passes steht stolz das Oldenhorn (3122 m) im Schnittpunkt der Kantone Bern, Wallis und Waadt. Auf Französisch heisst dieser wunderbare Aussichts-, Wander- und Skiberg Becca d’Audon, weil er nämlich auch auf der Grenze zwischen der deutsch- und der französischsprachigen Schweiz liegt. Und noch etwas macht das Oldenhorn bemerkenswert: Auf seiner dem Dorf Les Diablerets zugewandten Seite gibt es drei Klettersteige – Pierredar, Tête aux Chamois und Cascade du Dar. On y va? Aber sicher!

Routenbeschreibung

Zustieg
Via ferrata de la Cascade du Dar

Wer sich den ersten und schwierigsten Abschnitt des Klettersteiges nicht zutraut, kann ihn links um gehen. Es geht nämlich von Anfang an richtig zur Sache mit senkrechten bis überhängenden Stellen und einer Dreiseilbrücke, deren Ausstieg recht heikel ist. Dann steigt man an die Oberkante der Felswand; von links mündet die Umgehungsroute ein. Nun folgt man vorerst einem grasigen Band in der Wandflucht, bevor der Quergang wieder in der Vertikalen fortgesetzt wird, unter einem auffälligen, halbkreisförmigen Dach hindurch, hinauf in einen «hängenden Garten» mit knorrigen Fichten, über eine luftige Leiter nach unten und hinüber in eine Rinne. Hier besteht eine Abstiegsmöglichkeit. Der leichter gewordene Steig setzt sich fort, folgt auf- und absteigend Bändern und quert lange unter der hohen Felswand mit zahlreichen Kletterrouten. Eine kurze Brücke sorgt für Kitzel und kurz darauf ein schmaler, abwärts verlaufender Spalt für ziemliche Enge. An seinem Fuss verzweigt sich der Steig. Wer es sich zutraut und Rollen dabeihat – und wenn die Tyrolienne überhaupt noch installiert ist –, quert weiter Richtung Wasserfall (wenn er überhaupt fällt) und saust 80 Meter weit; vom Landepunkt Abstieg auf Pfad hinab auf den Wanderweg. Oder ohne Tyrolienne rechts des Baches in steilem, buschigem Gelände hinab zum Wanderweg (1460 m).

Abstieg

Entweder zurück auf den Col du Pillon oder sehr lohnend der Dar entlang nach les Diablerets.

Zusatzinformationen

Charakter

K5– für den ersten Abschnitt (fakultativ), K4+ für den zweiten, K3 mit einer ganz kurzen Passage K3+ für den dritten; zuletzt eine fakultative Tyrolienne von 80 Metern am Wasserfall des Dar vorbei.

Bestens, aber nicht üppig abgesicherter, 450 Meter langer Sportklettersteig mit vielen Quergängen an einer Felswand in waldigem Gelände unweit des Col du Pillon. Vergleichbar mit der Via ferrata de Planpraz in Leysin, aber mit weniger Eisen und mehr Felskontakten. Am Morgen schattig.

Zeit

Gesamtzeit 2 Std. Zustieg 10 Min., Klettersteig 1½ Std., Rückweg 20 Min.

Signalisation

Dezent

Autor / Autorin

Daniel Anker

Daniel Anker ist ein Berner Autor und Fotograf. Der Historiker hat ungefähr 40 Skitouren-, Wander-, Klettersteig- und Radführer sowie Bergmonografien über grosse Gipfel der Schweiz verfasst.

Unsere Empfehlungen

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Verkaufspreis CHF 68,00
Mitgliederpreis CHF 54,00
Objectif le sommet Fribourg

Berg- und Alpinwandern

Objectif le sommet Fribourg

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Dreams of Switzerland

Klettern

Auswahlführer

Dreams of Switzerland

Verkaufspreis CHF 39,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
En famille vers les cabanes du CAS

Hütten

En famille vers les cabanes du CAS

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Randonnées en montagne de cabane en cabane

Hütten

Randonnées en montagne de cabane en cabane

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Les alpes, un monde vivant

Ausbildung

Les alpes, un monde vivant

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Die Klettersteige der Schweiz

Klettern

Die Klettersteige der Schweiz

Verkaufspreis CHF 34,90
Mitgliederpreis CHF 29,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback