Von der Capanna da l’Albigna über die Bocchetta dal Castel | Hochtouren | Cima di Castello | Schweizer Alpen-Club SAC

Wichtiger Hinweis an Bergsporttreibende!

Covid-Zertifikatspflicht in Berghütten

Ab 13. September 2021 muss in bewarteten Berghütten für Übernachtungen und Konsumationen im Innenbereich der Hütte ein gültiges Covid-Zertifikat vorgewiesen werden

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von der Capanna da l’Albigna über die Bocchetta dal Castel (Normalroute) Cima di Castello 3377.4 m

  • Schwierigkeit
    WS+, 3a
  • Aufstieg
    4–5 h, 1200 Hm
  • Abstieg
    1200 Hm

Lange, aber wenig schwierige Tour (ausser bei starker Ausaperung!) auf den höchsten Gipfel des Gebietes. Die Cima di Castello kann auch bei einem Hüttenwechsel über den Passo dal Cantun von der Albignia- zur Fornohütte (oder umgekehrt) bestiegen werden.

Routenbeschreibung

Capanna de l'Albigna - Ende Wegspuren

Von der Capanna de l'Albignia auf dem nach Süden zum Stausee hinunter führenden Pfad. Über die Brücke und auf der Gegenseite den Schutthang in der Nordflanke der Punta da l'Albigna hinauf. Auf Pfadspuren um den westlichen Ausläufer der Punta da l'Albigna herum.

Ende Wegspuren - Bocchetta dal Castel

Gegen Osten hinauf zum Vadrec del Castel Nord. Südwärts in die rechts (westlich) von der Cima de Castello gelegenen Bocchetta dal Castel, 3104 m.

Bocchetta dal Castel - Cima di Castello

Von der Bocchetta dal Castel (3104 m) entweder direkt über den Westgrat auf den Gipfel der Cima di Castello, 3379 m oder ca. 150 m südostwärts an den Fuss der Westflanke und von dort über den kurzen Schlussgrat (2a), Schwierigkeiten links (östlich) ausweichend auf den Gipfel.

Abstieg

Auf der Aufstiegsroute zurück. Alternativ mit Gegenstieg zum Passo dal Cantun und den Vadrec del Forno zur Cap. del Forno.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt
Zeit

Rund 170 Höhenmeter Gegensteigung vom Gletscherbach zurück zur Cap. da l'Albigna.

Wegpunkte
Historisches

Erstbesteigung durch D.W. Freshfield und C.C. Tucker mit François Dévouassoud und Alexander Flury am 31. Juli 1866.

Autoren

Marcel Schenk

Marco Bomio

Marco Bomio arbeitete über 30 Jahre als Lehrer in Grindelwald, bevor er seine Nebenbeschäftigung als Bergführer zum Hauptberuf machte. In der Sektion Grindelwald war er zuerst JO-Chef und später Präsident. Seit 10 Jahren leitet er das Grindelwald Museum.

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Walliser Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Walliser Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Berner Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Berner Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback