Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Platte Wand

Via Tinner Corn da Mürasciola 2818 m

  • Schwierigkeit
    4c (4c)
  • Seillängen / Höhendifferenz
    13 SL / 450 Hm
  • Exposition / Gesteinstyp
    N / Gneis
  • Höhe Einstieg
    2490 m

Der eher unscheinbare Grasberg des Corn da Mürasciola überrascht bei einer Wanderung ins Val Mera hinein mit einer aus plattigen Pfeilern aufgebauten Nordseite. Über die zentralen Plattenfluchten entstand in den achtziger Jahren durch Urs Tinner eine lohnende Mehrseillängenroute, welche durch die Sanierungen des Erstbegehers nun gut abgesichert ist und recht oft geklettert wird.

Routenbeschreibung

Zustieg

Via Tinner

Routenverlauf gemäss Topo.

Abstieg Corn da Mürasciola
Variante: Abstieg über den Westgrat

Der Abstieg vom Corn da Mürasciola erfolgt zuerst etwas gegen Westen zum Lagh da Mürasciola und dann ostwärts auf Wegspuren über die Grashänge der Ostseite des Bergs. Ab einer Schäferhütte werden die Wegspuren deutlicher und führen durch den Lärchenwald hinab zum Rifugio Saoseo CAS. Gehzeit 1 Std.

Zusatzinformationen

Absicherung
Sehr anspruchsvolle Absicherung mit sehr weiten Abständen
Seil
2x50m
Express
12
Klemmkeile
-
Friends
-
Mobile Absicherungsmöglicheiten
-
Abseilen möglich
-
Fussabstieg möglich
Zustieg mit Skis möglich
-
Gletscherausrüstung nötig
-
Absicherung / Material

Komplett gebohrt, teils grössere Abstände.

Historisches

Urs Tinner 1983, saniert 2002.

Autoren

Thomas Wälti

Thomas Wälti ist Bergführer und Autor mehrerer SAC-Kletterführer. Sein Bergsteigerleben führte ihn auf alle 4000er der Schweiz und in manche Wände rund um die Welt, am liebsten ist er aber immer noch im Fels zwischen Alpstein und Rätikon unterwegs.

Judith Wälti

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Kombipaket Klettern Berner Oberland

Klettern

Kombipaket Klettern Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 98,00
Mitgliederpreis CHF 79,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Kletterführer Glarnerland

Klettern

Kletterführer Glarnerland

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Neu

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

Neu

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback