Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Über die Untere Fründschnuer Fründenhütte SAC 2562 m

  • Schwierigkeit
    T4
  • Aufstieg
    3:30–4 h, 1130 Hm
  • Abstieg
    260 Hm

Oeschinenseeumrundung über die ausgesetzte Untere Fründschnuer

Die Untere Fründschnuer ist ein sehr ausgesetztes Bändersystem hoch über dem östlichen Ufer des Oeschinensees. In luftiger Höhe erlaubt sie eine Umrundung des Oeschinensees und ist ein interessanter, alternativer Zustieg zur Fründenhütte. Vor einigen Jahren wurde die Fründschnuer durchgehend mit Fixseilen ausgerüstet. Dies darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich um eine anspruchsvolle Alpinwanderung in Absturzgelände handelt, die bei Nässe schnell sehr gefährlich wird. Am Fixseil kann zwar mit einem Laufkarabiner gesichert werden, es handelt sich aber nicht um einen Klettersteig und die Seile müssen eigenverantwortlich beurteilt werden.

Routenbeschreibung

Bergstation Oeschinensee - Läger - Underbärgli

Von der Bergstation der Gondelbahn Kandersteg–Oeschinen (1682 m) folgt man zuerst dem Fahrweg Richtung Oeschinensee, ab P. 1671 dem Weg zum Restaurant Sennhütte im Läger. Ab hier führt ein Bergweg über ein markantes Band südlich vom Oeschinensee hinauf zur Alp Underbärgli.

Alp Underbärgli - Untere Fründschnuer - P. 1936

Auf der Alp Underbärgli folgt man dem recht gut ausgeprägten Weg in südlicher Richtung zum Beginn des Bandes. Jetzt folgt man dem Band auf etwa gleicher Höhe bleibend ausgesetzt nach Südosten (teilweise Drahtseilsicherungen) und erreicht nach dem Band wieder ansteigend und nicht mehr ausgesetzt den Normalweg zur Fründenhütte bei P. 1936.

P. 1936 - Fründenhütte

Von P. 1936 folgt man dem Hüttenweg über Mittelchnubel hinauf zur Moräne und erreicht über den Geröllhang die Fründenhütte.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Oeschinensee, Bergstation (1683 m)

www.oeschinensee.ch

Schwierigkeit / Material

Nur bei trockenen Verhältnissen angehen! Die Wegspur in der Fründschnuer wird bei Nässe schmierig und sehr heikel.

Autor / Autorin

Bernhard Senn

Bernhard Senn ist Physiotherapeut mit Spezialisierung im Bereich Arbeitsplatz-Ergonomie und betrieblicher Gesundheitsförderung. Seit 2013 ist er SAC-Autor und in den Bergen mit Alpinausrüstung, auf Skiern, mit dem Bike oder dem Gleitschirm unterwegs.

Unsere Empfehlungen

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Verkaufspreis CHF 68,00
Mitgliederpreis CHF 54,00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback