Vom Fisetenpass über den Langfirn | Hochtouren | Gemsfairenstock | Schweizer Alpen-Club SAC

Wichtiger Hinweis an Bergsporttreibende!

Covid-Zertifikatspflicht in Berghütten

Ab 13. September 2021 muss in bewarteten Berghütten für Übernachtungen und Konsumationen im Innenbereich der Hütte ein gültiges Covid-Zertifikat vorgewiesen werden

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Vom Fisetenpass über den Langfirn (Normalroute) Gemsfairenstock 2971 m

  • Schwierigkeit
    WS, I
  • Aufstieg
    3–4 h, 936 Hm
  • Abstieg
    2–3 h, 936 Hm

Der Langfirn ist in den letzten Jahren soweit zurück geschmolzen, dass man heute den Gipfel des Gemsfairen besteigen kann, ohne den Gletscher betreten zu müssen. Die Route ist durchwegs mit Steinmännchen markiert.

Routenbeschreibung

Fisetengrat, Bergstation - Fisetenpass - Gemsfairenstock

Vom Fisetenpass (P. 2033) in südwestlicher Richtung über Ober Orthalten und am Rund Loch vorbei zur Mulde von Ober Sulzbalm. Hier auf einer von links unten nach rechts oben verlaufenden Rampe über eine Felsstufe. Über Geröll und blank geschliffenen Fels in südwestlicher Richtung, den Steinmännern folgend, weiter entlang dem linken (westlichen) Ende des Langfirns bis ins Gemsfairenjoch (P. 2846). Nun auf der Nordseite über gestufte Felsen auf den Westgrat und später über den Grat selbst in östlicher Richtung zum Gipfel. Die Route wurde im Jahre 2020 durchgehend blau-weiss markiert. Je nach Schneelage kann man östlich des Felsaufschwungs durch die Schneeflanke den Grat erreichen. Der direkte Aufstieg von P. 2595 über den Firn erfordert Gletscherausrüstung.

Abstieg

Abstieg auf der Aufstiegsroute. Im Abstieg sucht man zwischen P. 2559 und P. 2595 den Steinmann, der die nicht ganz leicht zu findende Durchgangsstelle in der dortigen Felsstufe markiert.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt

Fisetengrat, Bergstation (2033 m)

Informationen zu Seilbahn Urnerboden–Fisetengrat: urnerboden.ch/tarife/

Zeit

Ab Urnerboden ist mit einer zusätzlichen Aufstiegszeit von 2 Std. zu rechnen

Schwierigkeit

Bei Ausaperung kann die Tour auf der beschriebenen Wegführung (ohne Berührung des Gemsfairenfirns!) auch als Alpinwanderung klassiert werden.

Die Route ist seit 2020 durchgehend blau-weiss markiert und weist die Schwierigkeit T4 auf.

Wegpunkte

Autor / Autorin

Hansueli Rhyner

Hansueli Rhyner ist Bergführer und Skilehrer und seit 2011 SAC-Autor. Er arbeitet am WSL-Institut für Schnee und Lawinenforschung SLF als Leiter der Forschungsgruppe Industrieprojekte und Schneesport und ist zudem Gutachter bei Bergunfällen und Mitglied des Kern-Ausbildungsteams Lawinenprävention KAT.

Unsere Empfehlungen

Alpinwandern Zentralschweiz - Glarus - Alpstein

Berg- und Alpinwandern

Alpinwandern Zentralschweiz - Glarus - Alpstein

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Walliser Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Walliser Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Ausbildung

Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Verkaufspreis CHF 41,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Berner Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Berner Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Kantonshöhepunkte

Berg- und Alpinwandern

Kantonshöhepunkte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback