COVID-19

Seit dem 11. Mai dürfen die SAC-Hütten ihre Türen wieder öffnen und Bergtouren sind ebenfalls wieder möglich – halte dich aber an die bestehenden Vorgaben des Bundesrates und unsere Verhaltensempfehlungen.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

von Grindelwald (Abzweigung Gleckstein bzw. Hotel Wetterhorn) (Normalroute) Glecksteinhütte SAC 2316 m

  • Schwierigkeit
    T3
  • Aufstieg
    2:15–2:45 h, 850 Hm
  • Abstieg
    50 Hm

Abwechslungsreich ins Hochgebirge

Die Glecksteinhütte ist für Wandernde auf einem einzigen Zustiegsweg erreichbar - aber was für einem! Von den sanften Matten oberhalb Grindelwald führt uns der Bergweg geschickt durch eine abweisend wirkende Felswand zur Bergstation des Wetterhorn Aufzuges. Diese erste Schwebeseilbahn der Schweiz war nur für kurze Zeit in Betrieb. Weiter geht's mit Blick auf die faszinierende Glescherwelt um den oberen Grindelwaldgletscher zuerst leicht absteigend hoch über dem ehemaligen Gletscher dahin. Für Abkühlung sorgt ein - je nach Jahreszeit mehr oder weniger ergiegiber Wasserfall, der den Weg und Mensch benetzt. Zuletzt gelangt man im Zick-Zack zur Kanzelartig gelegenen Glecksteinhütte, wo eine stärkende Erfrischung aus der Hüttenküche wohlverdient ist!

Routenbeschreibung

Abzweigung Glecksteinhütte - Ischpfad - Glecksteinhütte

Von der Postauto-Haltestelle (ca. 1480 m, im undren Loichbiel auf der LK) auf dem rot-weiss-rot markierten Bergweg durch das Chalberwäldli an den Fuss der steilen Fels- und Grasflanke. In südwestlicher Richtung auf dem Ischpfad über steile Grashänge und Felsbänder auf dem gut gesicherten Weg zur Engi, oberhalb der Überreste der Bergstation des Wetterhornaufzugs. Absteigend weiter dem Pfad entlang, hoch über dem Oberen Grindelwaldgletscher. Unter dem Wasserfall des Wyssbach hindurch und wieder ansteigend bei den Zybachplatten vorbei zum Unteren Schönbiel ca. 2050m mit schönem Blick auf den Abbruch des Oberen Grindelwaldgletschers. Durch die steile Felswand über den ausgesetzten, aber gut versicherten Weg zum Oberen Schönbiel. Nun über Grashänge empor zur Hütte.

Zustieg vom Hotel Wetterhorn

Vom Hotel Wetterhorn (ab hier Fahrverbot für Privatautos) in einer halben Stunde zum Beginn des Ischpfads, wo der Hüttenweg ab Abzweigung Glecksteinhütte erreicht wird.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Abzw. Gleckstein (Grindelwald) (1557 m)

Busbetrieb im Sommerhalbjahr.

Wegpunkte

Hotel Wetterhorn (Grindelwald) (1228 m)

Ausgangspunkt der Variante

Autor / Autorin

Marco Bomio

Marco Bomio arbeitete über 30 Jahre als Lehrer in Grindelwald, bevor er seine Nebenbeschäftigung als Bergführer zum Hauptberuf machte. In der Sektion Grindelwald war er zuerst JO-Chef und später Präsident. Seit 10 Jahren leitet er das Grindelwald Museum.

Unsere Empfehlungen

Sonnenbrille Julbo Run

Outdoor

Sonnenbrille Julbo Run

Verkaufspreis CHF 99,00
Mitgliederpreis CHF 85,00
Berner Oberland Süd

Klettern

Berner Oberland Süd

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Kantonshöhepunkte

Alpinwandern Gipfelziele

Kantonshöhepunkte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Alpinwandern

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Hütten der Schweizer Alpen

Hütten

Hütten der Schweizer Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69,90
Mitgliederpreis CHF 59,90
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Alpinwandern

Neu

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren