COVID-19

Seit dem 11. Mai dürfen die SAC-Hütten ihre Türen wieder öffnen und Bergtouren sind ebenfalls wieder möglich – halte dich aber an die bestehenden Vorgaben des Bundesrates und unsere Verhaltensempfehlungen.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Chinuos-chel (Normalroute) Kesch-Hütte SAC 2625 m

  • Schwierigkeit
    WT3
  • Aufstieg
    5–6 h, 1000 Hm
  • Abstieg
    4–5 h, 1000 Hm
  • Exposition
    N, NE, E, SE, S, SW, W, NW
  • Distanz
    32 km

Talein, Talaus

Der winterliche Gang hinein ins Susaunatal hat etwas Meditatives. Schon bald ist man allein mit sich und dem Weg – das Ziel scheint zweitrangig. Es wird erst greifbar, wenn man bei der Alp Funtauna die Weite der Bergwelt spürt. Zielpunkt ist die Kesch-Hütte, wo man ein Nachtlager verdient hat.

Routenbeschreibung

Chinuos-chel - Keschhütte

Von Chinuos-chel auf Winterwanderweg nach Susauna (bis dorthin mit PW möglich). Dann ist der Weg ins Susaunatal vorgegeben. Man bleibt immer auf dem Talboden, auch bei der Steilstufe ganz zuletzt, die hinaufführt zur Alp Funtauna. Nun wiederum sehr langgezogen zuerst südwestwärts, dann südwärts durch das Val dal Tschüvel zur Kesch-Hütte.

Abstieg

Von der Kesch-Hütte auf dem Aufstiegsweg zurück nach Chinuos-chel oder über Chants nach Bergün.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt

Cinuos-chel-Brail, Bahnhof (1627 m)

Hinweis

Bei guten Verhältnissen WT2. Diese Tour ist bei tiefen Schneeverhältnissen nicht zu empfehlen.

Routennummer

36

Autor / Autorin

David Coulin

David Coulin ist als Kommunikationsmanager, Fotojournalist und Buchautor tätig. Daneben vermittelt er Bergerlebnisse in der ganzen Schweiz und veröffentlicht im SAC-Verlag Alpinwander- und Schneeschuhtourenführer.

Unsere Empfehlungen

Engadin

Alpinwandern Gipfelziele

Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Mental stark am Berg

Ausbildung

Mental stark am Berg

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Graubünden Nord

Schneeschuhtouren

Graubünden Nord

Verkaufspreis CHF 34,00
Mitgliederpreis CHF 29,00
Westschweiz

Schneeschuhtouren

Westschweiz

Verkaufspreis CHF 34,00
Mitgliederpreis CHF 29,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Kantonshöhepunkte

Alpinwandern Gipfelziele

Kantonshöhepunkte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Alpinwandern

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren