COVID-19

Um das Unfallrisiko möglichst klein zu halten, bitten wir dich um eine vorsichtige Tourenplanung und defensives Verhalten auf Touren. Sportaktivitäten in der Freizeit sind nur noch in separaten Gruppen bis höchstens fünf Personen (inkl. Leiter/in) erlaubt.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Vom Jungfraujoch Konkordiahütte SAC 2850 m

  • Schwierigkeit
    L
  • Aufstieg
    4–4 h, 160 Hm
  • Abstieg
    760 Hm

Der Zustieg zur Konkordiahütte vom Jungfraujoch ist ein Abstieg über den Jungfraufirn zum Konkordiaplatz und ein Gegenanstieg über die Leitern hinauf zum Hüttenstandort. Eine landschaftlich sehr eindrückliche Tour durch eine der grössten Eislandschaften der Alpen. Bei guten Verhältnissen ist diese Tour einfach zu gehen. Je nach Gletscherzustand können grosse Spalten auf dem Jungfraufirn jedoch erhebliche Probleme bereiten. Auf dem Konkordiaplatz wird der Weg im Hochsommer mit Behelfsbrücken über die grossen Wasserläufe auf dem Gletscher gangbar gemacht.

Routenbeschreibung

Bahnstation Jungfraujoch - Konkordiahütte

Von der Bahnstation Jungfraujoch (3454 m) gelangt man durch den Sphinxstollen auf den Jungfraufirn. Über diesen steigt man hinunter bis zu einer ersten flachen Gletschermulde und weiter zur nächsten Mulde auf ca. 3200 m ab. Weiter steigt man etwa parallel zum Trugberg ins flacher werdende Gelände bis südlich von P. 2763 ab. Hier kommen der Jungfraufirn und das Ewigschneefäld zusammen. Man überschreitet die Moräne und anschliessend den Gletscherbach. Nach der Bachüberquerung steigt man etwas Richtung Ewigschneefäld an und quert auf gleicher Höhe zum S-Fuss der Grünegg. Hier überschreitet man die zweite Moräne und erreicht leicht ansteigend die gut sichtbaren Metalltreppen, die zur Hütte führen.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt

Autor / Autorin

Bernhard Senn

Bernhard Senn ist Physiotherapeut mit Spezialisierung im Bereich Arbeitsplatz-Ergonomie und betrieblicher Gesundheitsförderung. Seit 2013 ist er SAC-Autor und in den Bergen mit Alpinausrüstung, auf Skiern, mit dem Bike oder dem Gleitschirm unterwegs.

Unsere Empfehlungen

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 52,00
Mitgliederpreis CHF 44,00
Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Verkaufspreis CHF 68,00
Mitgliederpreis CHF 54,00
Walliser Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Walliser Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Berner Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Berner Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

Neu

Lebenswelt Alpen

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

Neu

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback