Von der Leutschachhütte zur Kröntenhütte | Berg- und Alpinwandern | Leidseepass | Schweizer Alpen-Club SAC

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von der Leutschachhütte zur Kröntenhütte Leidseepass 2328 m

  • Schwierigkeit
    T4+
  • Aufstieg
    1 h, 370 Hm
  • Abstieg
    3 h, 680 Hm

Via Panoramica

Nomen est Omen. Der Panoramaweg zwischen den beiden SAC-Hütten geizt nicht mit landschaftlichen Reizen und weiten Aussichten. Etwas kraxlige, aber gut abgesicherte Stellen versüssen (oder pfeffern, je nach Ansicht) den Aufstieg zum Leidseepass, der Blick von der Krete aus entschädigt reichlich für die allfällig im Aufstieg vergossenen Schweisstropfen. Einige geologische Leckerbissen runden die Etappe vollends ab. Wer noch eine Ehrenrunde einbauen möchte, kann von der Kröntenhütte einen Abstecher zum Fulensee anhängen, wo es sich in meist recht temperiertem Wasser baden lässt.

Routenbeschreibung

Leutschachhütte – Leidseepass

Der Wegweiser vor der Leutschachhütte (2209 m) gibt bereits mal die Richtung zum Leidseepass an, der von weitem als tiefste Einsattelung zwischen dem Chapferplanggenstock und dem Jakobiger auszumachen ist. Nach gemütlichem Aufstieg unter dem Südostsporn des Ruchen erreicht man die Felsausläufer des Chapferplanggenstocks bei ca. 2300 m. Wo der Weg abschüssige Granitplatten oder Runsen quert, helfen Sicherungsseile physisch und psychisch über die heiklen Stellen hinweg. Das oberste Wegstück erreicht den Zackengrat bei etwa 2400 m (rund 250 m westlich der tiefsten Einsattelung bei P. 2328). Dem Grat entlang über leichte Schrofen zum Leidseepass hinunter.

Leidseepass – Kröntenhütte

Vom Pass in einem nach rechts ausholenden Bogen gegen den Leidsee (2271 m) absteigen. Vom Seeabfluss führt der Weg in einigem Zickzack, oft bis im Spätsommer oder Herbst über harte Altschneefelder, hinunter gegen die Riedfurggi (2213 m), dreht dort nach Westen und folgt der steilen Nordostflanke des Hundtschingels. Zwischen Unter Älpli und Päuggenegg folgen noch zwei mit Fixseilen und Ketten gesicherte Stellen, sind aber einfacher als jene vor dem Leidseepass. Über ausgedehnte Moorflächen mit Wollgras und eine mit grossen Felsbrocken übersäte Ebene erreicht man kurz darauf die Kröntenhütte (1903 m).

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt
Endpunkt
Schwierigkeit / Material

Die mit Fixseilen gesicherten Stellen zwischen der Leutschachhütte und dem Leidseepass sind im Aufstieg gut zu bewältigen: Die Kabel helfen auch nicht ganz schwindelfreien Wanderern über die paar kritischen Momente hinweg. Wer diese Stellen glücklich überwunden hat, dem machen auch die beiden weiteren fixseil- bzw. kettengesicherten Passagen zwischen dem Leidsee und der Kröntenhütte nichts mehr aus. Die Route ist durchgehend weiss-blau-weiss markiert. Liegen noch Altschneefelder im Abstieg vom Leidsee, kann ein Pickel gute Dienste leisten.

Wegpunkte
Nachbargipfel

Gwasmet (UR) – Erstfeld (2264 m)

Ein kleiner Gipfel, von der Riedfurggi leicht zu erreichen, aber mit lohnendem Blick ins Erstfeldertal und in die Klausenpass-Region (T3, 10 Minuten von der Riedfurggi).

Autor / Autorin

Marco Volken

Marco Volken ist freischaffender Fotograf und Alpinjournalist. Er hat zahlreiche Bücher zum Alpenraum mitverfasst, darunter Bildbände, Sachbücher, Hüttenführer, Wander- und Clubführer sowie Skitouren- und Kletterführer.

Unsere Empfehlungen

Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Ausbildung

Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Verkaufspreis CHF 41,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback