Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

COVID-19

Alle SAC-Hütten sind geschlossen.

Um alpine Notfälle während der aktuellen Corona-Krise zu verhindern und medizinische Kapazitäten freizuhalten, bittet der SAC alle Bergsportlerinnen und Bergsportler, vorläufig auf Berg- und Skitouren zu verzichten.

Mehr erfahren

Vom Simplonpass Monte-Leone-Hütte SAC 2848 m

  • Schwierigkeit
    WT3
  • Aufstieg
    2:30–3 h, 850 Hm
  • Abstieg
    2–2:30 h, 850 Hm
  • Exposition
    SW, W
  • Distanz
    10 km

«Chalti Wasser» nennt sich das Gebiet, in dem sich die Monte-Leone-Hütte befindet. Voraussetzung zur Durchführung der Tour sind absolut sichere Lawinenverhältnisse. Achtung der Sommerweg über die Wasserfuhre kann recht heikel sein. Bei unsicheren Verhältnissen steigt man besser auf der Route Skiroute zum Breithorn bis auf 2600 m und quert dann nach links Richtung Monte Leone-Hütte. Im oberen Teil kann auch nördlich der grossen Seitenmoräne durch das Chaltwassertälli aufgestiegen werden. Bei unsicheren Verhältnissen jedoch besser meiden.

Routenbeschreibung

Hospiz - Wasserfuhre - P. 2516

Direkt vom Hospiz (oder vom Hotel Bellevue) steigen wir zu Bergstation des stillgelegten Skiliftes. In der Nähe steht ein gewaltiger Strommast der Hochspannungsleitung. Durch eine kleine Mulde hindurch auf die gut erkennbare Wasserfuhre. Wir folgen dieser, bis sie steil unter dem Hübschhorn kurz aufsteigt und sich dann Richtung Chalti Wasser zieht. Hier ist das Trassee im Winter steil und kann bei harten Verhältnissen heikel sein. Am Ende der Wasserfuhre in einem kleinen Graben, wo sich die Wasserfassung der kleinen Suone befindet, steigt der Weg nun östlich über die Hänge hinauf, bis wir zu einem alten Steinturm P. 2293 kommen. Dieser ist ein Überrest der alten Seilbahn, mit der Gletschereis für die Hoteliers ins Tal transportiert wurde. Wir steigen nun rechts davon in östlicher Richtung über kupiertes Gelände hoch, bis wir auf knapp 2500 m unterhalb P. 2516 m nach Norden drehen.

Bach 2439 m - Chaltwassertälli - Monte Leone-Hütte

Vor uns liegen nun mehrere Bachrunsen und dahinter die grosse Moräne mit dem Chaltwassertälli, über die im Sommer der Weg führt. Wir bleiben rechts der Moräne in der Mulde und folgen dieser bis gegen 2700 m. Am Ende der grossen Moräne, rechts neben P. 2786 m drehen wir scharf nach links. In der Mulde vor uns liegt der verschneite See und dahinter der Passübergang Bocchetta d’Aurona oder Chaltwasserpass (2770 m) mit dem kleinen Biwak B. Farello. Wir steigen am oberen Rand der Moräne in einem grossen Rechtsbogen unter der Mäderlicke Richtung Wasenhorn bis zur Monte-Leone-Hütte. Der Blick nach Süden wird von der eleganten Gestalt des Monte Leone gefesselt. Bei guten Verhältnissen bietet die Nordflanke, die allerdings nicht mehr vereist ist, immer noch eine interessante Aufstiegsroute für Alpinisten. Im Norden überragt uns die Flanke des Wasenhorns.

Abstieg

Auf der Aufstiegsroute steigen wir dann wieder ab. Als Variante kann im Auf- und Abstieg auch das Chaltwassertälli südlich des Mäderhorns benutzt begangen werden.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt

Simplon Hospiz (1997 m)

Unterkunft im Simplon Hospiz nahe der Haltestelle: gsbernard.ch/simplon/hospiz/

Routennummer

3.4

Unsere Empfehlungen

Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
SAC-Hüttenarchitektur

Hütten

SAC-Hüttenarchitektur

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Graubünden Nord

Schneeschuhtouren

Graubünden Nord

Verkaufspreis CHF 34,00
Mitgliederpreis CHF 29,00
Westschweiz

Schneeschuhtouren

Westschweiz

Verkaufspreis CHF 34,00
Mitgliederpreis CHF 29,00
Tourenportal Jahres-Abo

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Alpinwandern

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

Neu

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69,90
Mitgliederpreis CHF 59,90
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback