Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Vom Hockenhorngrat (Skigebiet Lauchernalp/Lötschental) Mutthornhütte SAC 2901 m

  • Schwierigkeit
    WS-
  • Aufstieg
    3:30–4 h, 260 Hm
  • Abfahrt
    670 Hm
  • Exposition
    E, S, NW

Schnellster und bequemster Zugang, der im Vorbeigehen mit einem oder mehreren Gipfelzielen kombiniert werden kann.

Routenbeschreibung

Hockenhorngrat – Petersgrat – Mutthornhütte

Von der Bergstation der Gondelbahn Gandegg– Hockenhorn (3086 m) auf der «schwarzen» Petersgrat-Piste über den eindrücklich steilen Milibachgletscher hinunter und dann auf der «roten» Milibach-Piste in die Geländekammer südlich der Märbiglücke (2944 m). Auf ca. 2720 m die Felle aufziehen und nordostwärts über kupiertes Gelände zum Südwesthang, der recht steil (36° auf 50 Hm) in den Sattel nordwestlich von Punkt 2911 hinaufführt. Möglichst ökonomisch nordostwärts über den Tennbachgletscher an die Tennbachlücke (3107 m) hinauf und in schöner Höhenwanderung immer etwa auf 3100 m über den Tellingletscher an Elwertätsch und Birghorn vorbei auf den riesigen Eisrücken des Petersgrats (3202 m). Abfahrt nordostwärts über die Firnfläche zur Hütte.

Variante: Von Gandegg

Von Gandegg der blauen Piste Wissis Täli bis auf 2600 m beim Milibach abfahren, anfellen und flach über Gender zur Mulde westlich des Stieltihorns (2749 m) traversieren. Über eine kurze Steilstufe nordwärts bergauf, an P. 2910 östlich vorbei und in die Route vom Hockenhorngrat, in Falllinie des Sackhorns, einmünden.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Bergstation Hockenhorngrat (3086 m)

Es gibt Tourenbillette für die Bergfahrt.

Informationen: www.loetschental.ch

Wegpunkte

Gandegg (Laucherenalp) (2717 m)

Routennummer

42a

Unsere Empfehlungen

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 52,00
Mitgliederpreis CHF 44,00
Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Verkaufspreis CHF 68,00
Mitgliederpreis CHF 54,00
Die klassischen Skitouren

Skitouren

Auswahlführer

Die klassischen Skitouren

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Glarus-St. Gallen-Appenzell

Skitouren

Glarus-St. Gallen-Appenzell

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

Neu

Lebenswelt Alpen

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback