Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Oberwald Oberaarjochhütte SAC 3258 m

  • Schwierigkeit
    WS
  • Aufstieg
    7–7:30 h, 2220 Hm
  • Abfahrt
    350 Hm
  • Exposition
    NE, SE, S

Langer, vor allem lang flacher, aber recht lawinensicherer Zugang. Die Südosthänge über dem Nordufer des Oberaarsees sind zu beachten. Die Strasse Vom Grimselpass zum Oberaarsee wird in der Regel erst Anfang Juli geöffnet, wenn die reguläre Skitourensaison längst zu Ende ist.

Routenbeschreibung

Oberwald - Triebtenseelicke - Oberaarsee

Vom Bahnhof Oberwald (1366 m) nordostwärts auf dem winterruhenden Trassee der Furka-Dampfbahn durch den Lawinenschutzwall zum Rätischbach. Sind die Bedingungen ideal (genügend Schnee), kann ennet des Bachs im Bereich des Sommerwegs bis zum Alpweg aufgestiegen werden, der auf ca. 1630 m erreicht wird. Bei knapper Schneelage dagegen empfiehlt es sich, bis zur Passstrasse auf dem Trassee zu bleiben und auf der präparierten Strasse etwas flach, aber bequem den Alpweg beim Hotel Rhonequelle (1569 m) zu erreichen. Man bleibt auf dem Weg bis auf ca.1760 m hinauf und steigt dann westlich einer Mulde zu den Alpgebäuden von Sattelti (ca.1960 m) auf. Weiter Richtung Nordwesten via Punkt 2102 über weite Alpweiden allmählich flacher zur Alp auf dem Nassbode (2158 m). Richtung Nordwesten weiter bis auf ca. 2420 m hinauf und im Bereich des Sommerwegs westwärts durch Mulden und Tälchen in die Triebentenseelicke (2639 m). Nördlich der Licke Richtung Westen, je nach Verhältnissen allenfalls bis unter die Gestlerlicke (2699 m) die Nordhänge queren, um dann nordwestwärts ohne Gegensteigung zur Staumauer des Oberaarsees hinunterzufahren.

Oberaarsee - Oberaarjochhütte

Über die Mauer zum Nordufer des Stausees und im Bereich des Sommerwegs dem See entlang südwestwärts flach zum Oberaargletscher und immer noch wenig steil über den ganzen Eisstrom ins Oberaarjoch (3208 m) hinauf. Das Skidepot der Oberaarjochhütte befindet sich unmittelbar westlich des Übergangs. Über die Metallleiter zur Hütte in den Felsen.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Oberwald, Bahnhof (1366 m)

Wegpunkte

Berghaus Oberaar (2337 m)

Infos zur Strassenöffnung: www.grimselwelt.ch/grimselhotels/oberaar

Routennummer

82b

Unsere Empfehlungen

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 52,00
Mitgliederpreis CHF 44,00
Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Verkaufspreis CHF 68,00
Mitgliederpreis CHF 54,00
Die klassischen Skitouren

Skitouren

Auswahlführer

Die klassischen Skitouren

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Glarus-St. Gallen-Appenzell

Skitouren

Glarus-St. Gallen-Appenzell

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

Neu

Lebenswelt Alpen

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback