Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von der Camona da Maighels CAS Piz Borel 2951 m

  • Schwierigkeit
    WS-
  • Aufstieg
    3 h, 840 Hm
  • Abfahrt
    840 Hm
  • Exposition
    NW

Eine der vielen Möglichkeiten von der Camona da Maighels aus. Aber eine der wenigen Möglichkeiten, im Gebiet einen Gletscher zu betreten und zu befahren. Wie lange das wohl noch so bleibt? Auf jeden Fall bleiben wird die umfassende Rundsicht vom Gipfel und der kurze Fussaufstieg über den Nordostgrat.

Routenbeschreibung

Camona da Maighels CAS – Lücke (P. 2926 m)

Von der Camona da Maighels (2314 m) nach S in den Talboden des Val Maighels hinab. Hinter dem Stavel da Maighels (P. 2224) überquert man den Bach und steigt über Plaunca da Ravetsch südwärts durch das flache Tal bis zu P. 2300 im Val Maighels. Nun allmählich steiler nach SE auf den Glatscher da Maighels und über diesen in die tiefste Lücke (P. 2927) zwischen Piz Borel und Piz Ravetsch. Entweder oben in der Lücke Skidepot oder je nach Verhältnissen bereits weiter unten.

Lücke (P. 2926 m) – Gipfel

Zu Fuss in wenigen Minuten über den E-Grat zum Gipfel.

Abfahrt

Wie Aufstieg.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt
Schlüsselstellen

Den Bergschrund in der Lücke (P. 2926) zwischen Piz Borel und Piz Ravetsch beachten.

Bemerkungen

100 Höhenmeter Gegensteigung bei der Rückkehr zur Camona da Maighels.

Routennummer

238a

Autor / Autorin

Vital Eggenberger

Vital Eggenberger ist SAC-Autor und Bergführer seit 1988. Sein Erfahrungsschatz in diversen Bergsportarten ist fast unerschöpflich. Sein Schaffen als Autor und Illustrator von Kletter-, Skitouren- und Mountainbikeführern wurde im Jahr 2000 von der Bündner Regierung mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Die klassischen Skitouren

Skitouren

Auswahlführer

Die klassischen Skitouren

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Glarus-St. Gallen-Appenzell

Skitouren

Glarus-St. Gallen-Appenzell

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback