COVID-19

Auch in den Winter- und Schutzräumen der SAC-Hütten gilt für die Übernachtung eine vorgängige Reservationspflicht. Wie du deinen Schlafplatz reservieren kannst, erfährst du auf der Website der entsprechenden SAC-Hütte.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von La Veduta Piz Surgonda 3195 m

  • Schwierigkeit
    WS-
  • Aufstieg
    3:30 h, 960 Hm
  • Abfahrt
    960 Hm
  • Exposition
    S

Tolle Skitour von der Julierpassstrasse aus mit eigener Postautohaltestelle beim Ospizio la Vedutta – in der Saison 19/20 ergänzt der Schneetourenbus den doch recht dünnen regulären Fahrplan. Die idealen Skihänge ziehen vom Hochwinter bis weit in den Frühling hinein viele Skitourende an; neu anspuren muss man hier nur ganz selten.

Routenbeschreibung

La Veduta - Piz Surgonda

Von La Veduta (Julier Hospitz) an der Julierpassstrasse (2237 m) nach N über den Rücken und anschliessend durch ein in der LK unbenanntes Tälchen, im Engadin Val d’Immez genannt, sanft, aufwärts bis zur Fuorcla Alva (2791 m). Weiter nach NW zu P. 2911 und über den S-Grat des Vorgipfels hinauf, zuletzt über dessen SW-Hang zum E-Gipfel (3195 m) des Piz Surgonda.

Abfahrt

Entlang der Aufstiegsroute oder auf den Varianten unter der Fuorcla Alva.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt

Julier, La Veduta (2237 m)

In der Wintersaison 20/21 Schneetourenbus: schneetourenbus.ch/strecken/silvaplana-julierpass/

Wegpunkte
Routennummer

471 c

Autor / Autorin

Vital Eggenberger

Vital Eggenberger ist SAC-Autor und Bergführer seit 1988. Sein Erfahrungsschatz in diversen Bergsportarten ist fast unerschöpflich. Sein Schaffen als Autor und Illustrator von Kletter-, Skitouren- und Mountainbikeführern wurde im Jahr 2000 von der Bündner Regierung mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Les classiques de randonnée à ski

Skitouren

Auswahlführer

Les classiques de randonnée à ski

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Die klassischen Skitouren

Skitouren

Auswahlführer

Die klassischen Skitouren

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Kantonshöhepunkte

Berg- und Alpinwandern

Kantonshöhepunkte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Stirnlampe Ledlenser MH11

Outdoor

Stirnlampe Ledlenser MH11

Verkaufspreis CHF 169,00
Mitgliederpreis CHF 145,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback