Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Piz Tschierva Ostgrat ab Chamanna da Tschierva (Normalroute) Piz Tschierva 3546 m

  • Schwierigkeit
    L, I
  • Aufstieg
    3 h, 970 Hm
  • Abstieg
    2 h

Ideale Tour für Einsteiger oder zur Akklimatisierung. Vom Bahnhof in Samedan ist die dreieckige Nordwand und der Gipfel des Piz Tschierva gut zu erkennen.

Routenbeschreibung

Chamanna da Tschierva - Vadrettin da Tschierva

Von der Terrasse der Chamanna da Tschierva CAS führt ein ausgeprägter Weg Richtung Gletscher. Nach rund 100 Meter zweigt man links ab (Tafel mit Beschriftung). Dieser Weg führt direkt hoch zum kleinen Felsriegel oberhalb der Hütte. Über Eisentritte und Ketten ersteigt man diese kurze Felspassage. Weiter hinauf auf guter Wegspur. Bei einem Bachlauf auf rund 2780 m wird die linke Abzweigung genommen. Nun entlang einer Moräne Richtung Vadrettin da Tschierva. Am Rand des Gletschers über Felsplatten und Geröll weiter hoch (Steinmänner) bis auf einer Höhe von ca. 3200 m.ü.M wo der Gletscher betreten wird.

Vadrettin da Tschierva - Fuorcula da Tschierva - Piz Tschierva

Über den Gletscher in einem weitem Bogen unter der Südwand des Piz Tschierva hindurch, bis unter die Fuorcula da Tschierva. Durch das Geröll (keine Wegspuren, eventuell Steinmänner) direkt hoch zur Fuorcula da Tschierva. Weiter über den Ostgrat (Ostrücken) Richtung Gipfel. Dabei wird möglichst auf der Gratschneide aufgestiegen.

Abstieg

Auf der Aufstiegsroute zurück.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt
Zeit

Zeibedarf im Abstieg ca. 2 Stunden

Wegpunkte
Historisches

Erstbesteigung des Piz Tschierva über diese Route Johann Coaz und Gehilfen, 18.August 1850

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Walliser Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Walliser Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Berner Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Berner Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Neu

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

Neu

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback