Vom Klausenpass über das Chammlijoch | Hochtouren | Planurahütte SAC | Schweizer Alpen-Club SAC

Wichtiger Hinweis an Bergsporttreibende!

Covid-Zertifikatspflicht in Berghütten

Ab 13. September 2021 muss in bewarteten Berghütten für Übernachtungen und Konsumationen im Innenbereich der Hütte ein gültiges Covid-Zertifikat vorgewiesen werden

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Vom Klausenpass über das Chammlijoch Planurahütte SAC 2947 m

  • Schwierigkeit
    WS, I
  • Aufstieg
    3:30–5 h, 1100 Hm
  • Abstieg
    2:30–4 h

Leichte Gletschertour in einer imposanten Berg- und Gletscherwelt

Routenbeschreibung

Klausenpass - Tierälpligrat - Iswändli

Vom Klausenpass (1948 m) auf Wegspuren zum Tierälpligrat, dann über gestuftes Gelände zum «Iswändli» (Iswandli gemäss LK).

Iswändli - Chammlijoch - Claridenpass /Hüfipass - Planurahütte

Beim Iswändli auf dem Gletscher zum Chammlijoch. Nun steigt man auf den Hüfifirn ab, umgeht die Felsen von P. 3127 auf ihrer Südseite (Spalten und Bergschrund beachten!) und quert zum Südfuss des Claridenhorns. Via Clariden- /Hüfipass zur Hütte.

Variante: Abstieg Obersand - Hintersand - Tierfed

Direkt am Hüttenfelsen beginnt der markierte Weg nach Obersand. Durch den Rückgang des Gletschers führt der Weg am Anfang durch Geröll, dann über Felsstufen hinunter bis in das Moränengelände am Fusse des Spitzalpelistocks. Von da wird der Weg immer besser sichtbar und wechselt im Sandpassweidli ins Grüne und in eine einmalige Alpenflora. Beim Rossmättli (1994m) ermöglichen zwei kleine Stege die Querung des Baches auf dessen Südseite. Man folgt dem Oberstafelbach auf der orografisch rechten Seite bis zur Wasserfassung bei P. 1927m. Von hier führt der Weg steil hinunter nach Hintersand und auf dem Fahrsträsschen bis Tierfed. Wem der Weg allzu steil vorkommt, bedenke, dass hier im Frühsommer die Kühe hoch und im Herbst wieder hinunter getrieben werden. Von Tierfed bis Hintersand fährt der Taxibetrieb Zimmermann Tel. +41 79 297 55 55.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt

Klausenpass, Passhöhe (1948 m)

Busbetrieb nur im Sommerhalbjahr.

Zeit

Die Marschzeit ist stark von den Verhältnissen auf dem Gletscher abhängig. Es lohnt sich auf jeden Fall, eine Nacht in der Planurahütte zu verbringen, auch um die guten Firnverhältnisse am Morgen für den Rückweg über den Gletscher zu nutzen.

Schwierigkeit

Die Schwierigkeit verändert sich im Spätsommer mit der Ausaperung des Gletschers

Wegpunkte
Historisches

Der Aufstieg vom Klausenpass zum Chammlijoch wurde erstmals im Jahre1901, also relativ spät erstbegangen. Der Grund lag in einem senkrechten Eisabbruch beim Iswändli, welcher mit Hilfe von Leitern bezwungen wurde.

Autor / Autorin

Hansueli Rhyner

Hansueli Rhyner ist Bergführer und Skilehrer und seit 2011 SAC-Autor. Er arbeitet am WSL-Institut für Schnee und Lawinenforschung SLF als Leiter der Forschungsgruppe Industrieprojekte und Schneesport und ist zudem Gutachter bei Bergunfällen und Mitglied des Kern-Ausbildungsteams Lawinenprävention KAT.

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Alpinwandern Zentralschweiz - Glarus - Alpstein

Berg- und Alpinwandern

Alpinwandern Zentralschweiz - Glarus - Alpstein

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Walliser Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Walliser Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Ausbildung

Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Verkaufspreis CHF 41,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Berner Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Berner Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Kantonshöhepunkte

Berg- und Alpinwandern

Kantonshöhepunkte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback