COVID-19

Seit dem 11. Mai dürfen die SAC-Hütten ihre Türen wieder öffnen und Bergtouren sind ebenfalls wieder möglich – halte dich aber an die bestehenden Vorgaben des Bundesrates und unsere Verhaltensempfehlungen.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

N-Grat (Normalroute) Rinderhorn 3449 m

  • Schwierigkeit
    WS
  • Aufstieg
    4–4:30 h, 1400 Hm

Der Normalanstieg auf das Rinderhorn wird sowohl im Sommer wie auch im Winter mit Skiern häufig unternommen. Diese Route bietet zwar keine grossen technischen Schwierigkeiten und das Gipfeleisfeld ist mittlerweile praktisch abgeschmolzen. Trotzdem sollten Steigeisen und Pickel auf jeden Fall dabei sein. Das Begehen der steilen Schnee- und Firnfelder oberhalb der Steilstufe erfordert ein sicheres Steigeisengehen sowohl im Aufstieg und insbesondere im Abstieg. Alles in allem eine sehr lohnende, nicht allzu schwierige Hochtour auf einen Gipfel mit grandioser Rundsicht auf die Walliser Alpen.

Routenbeschreibung

Berghotel Schwarenbach - Daubensee P. 2229

Vom Berhotel Schwarenbach (2061 m) folgt man dem breiten Weg Richtung Gemmipass bis kurz vor dem Daubensee bei P. 2229 auf der LK.

Daubensee P. 2229 - Vorgipfel P. 3197

Bei P. 2229 auf der LK zweigt man vom breiten Weg Richtung Gemmi nach E ab und folgt den Wegspuren und Steinmännern in das Tälchen zwischen Chli Rinderhorn und Rinderhorn. Man steigt zunehmend steiler auf Wegspuren etwa in der Talmitte bleibend Richtung Rindersattel hoch. Diesen lässt man knapp links liegen und folgt den Wegspuren rechtshaltend zum Grat, den man etwa auf 2930 m erreicht. Nun folgt man dem Grat zum Vorgipfel P. 3197.

P. 3197 - Gipfel Rinderhorn

Man quert nun etwas nach SW und steigt am nördlichen Rand des grossen NW-Schildes hoch. Kurz vor dem Gipfel holt man nach W aus und erreicht den höchsten Punkt über den steilen und manchmal vereisten Firnhang.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt
Wegpunkte
Historisches

G. Studer mit A. und J. Grichting, 6. September 1854

Autor / Autorin

Bernhard Senn

Bernhard Senn ist Physiotherapeut mit Spezialisierung im Bereich Arbeitsplatz-Ergonomie und betrieblicher Gesundheitsförderung. Seit 2013 ist er SAC-Autor und in den Bergen mit Alpinausrüstung, auf Skiern, mit dem Bike oder dem Gleitschirm unterwegs.

Unsere Empfehlungen

SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69,90
Mitgliederpreis CHF 59,90
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Neu

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Bergsport Sommer

Ausbildung

Bergsport Sommer

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 35,00
SAC-Hüttenarchitektur

Hütten

SAC-Hüttenarchitektur

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Berner Oberland Süd

Klettern

Berner Oberland Süd

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Hütten der Schweizer Alpen

Hütten

Hütten der Schweizer Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Garmin InReach mini

GPS

Garmin InReach mini

Verkaufspreis CHF 419,00
Mitgliederpreis CHF 369,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback