Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Monbiel oder Klosters über die Alp Sardasca (Normalroute) Silvrettahütte SAC 2341 m

  • Schwierigkeit
    T2
  • Aufstieg
    3:30–4 h, 1100 Hm
  • Abstieg
    100 Hm

Der normale Zustieg zur Silvrettahütte folgt ab Klosters Platz in gerader Linie der Talachse. Dabei kann zwischen drei verschieden langen Varianten gewählt werden: marschtüchtige wandern bereits in Klosters Platz los, während der gebräuchliche Startpunkt eine Stunde weiter hinten im Tal bei Monbiel liegt. Am kürzesten und auch für Familien gut machbar ist der Start auf der Alp Sardasca, die man mit dem Alpentaxi - oder per Bike - erreicht.

Routenbeschreibung

Monbiel - Alp Sardasca

Von Monbiel über Schwendi und Alp Garfiun, immer nördlich des Verstanclabachs zur Alp Sardasca (1650 m). Fahrmöglichkeit mit Taxi (oder Bike) bis Alp Sardasca ab Klosters-Platz Bahnstation. https://www.gotschnataxi.ch, Tel. + 41 (0)76 377 77 66.

Alp Sardasca -Medjitäli - Silvrettahütte

Von der Alp Sardasca (1650 m) auf dem Saumweg in südöstlicher Richtung zuerst flach über zwei Bäche, dann stark steigend ins Medjitäli und zur Hütte.

Variante: Zustieg ab Klosters Platz

Dem Wanderweg der Landquart entlang und beim Chüenischboden P. 1273 über das Flüsschen, wo die Hauptroute ab Monbiel erreicht wird.

Variante: Alp Sardasca - Galtürtälli - Silvrettahütte

Von der Alp Sardasca in südöstlicher Richtung bis über den Silvrettabach. Danach zweigt gegen Nordosten der Weg ins Galtürtälli ab. Man umgeht das Birchenzughöreli zuerst nördlich und danach östlich und steigt zur Silvrettahütte ab. Diese Variante verlängert den Zustieg um ca. 30min.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Klosters, Monbiel Parkplatz (1310 m)

Zeit

Beim Zustieg ab Klosters Platz rund deine Stunde länger.

Beim Start in Sardasca ca. 2 Stunden kürzer.

Wegpunkte

Klosters Platz, Bahnhof (1190 m)

Ausgangspunkt der Variante ab Klosters Platz

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Neu

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback