Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Strahlhorn 4190 m Bitte eine Disziplin auswählen

Das Strahlhorn liegt – einem Seestern ähnlich – inmitten des Eismeeres von Findel- und Allalingletscher. Im Norden bilden wenig geneigte Kämme die logischen Zugänge zum Gipfel. Im Westen und Nordosten gleiten die Grate zu den Trabanten Adlerhorn und Fluchthorn, die das Strahlhorn herrlich einrahmen. Im Süden fällt der Berg über eine Felswand auf ein einsames Gletscherplateau und über weitere Felsen zum Schwarzberg Weisstor. Besonders spektakulär ist die Ostwand, die abrupt zum Schwarzberggletscher und damit nach Mattmark abfällt.

Das Strahlhorn gehört zu den einfacheren Viertausendern, jedoch führen alle Anstiege über Gletscher mit gefährlichen Spalten. Bei diffuser Sicht kann die Orientierung sehr schwierig werden.

Hütten in der Region

Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback