COVID-19

Seit dem 11. Mai dürfen die SAC-Hütten ihre Türen wieder öffnen und Bergtouren sind ebenfalls wieder möglich – halte dich aber an die bestehenden Vorgaben des Bundesrates und unsere Verhaltensempfehlungen.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Südgrat vom Tiefengletscher (Normalroute) Tiefenstock 3515 m

  • Schwierigkeit
    WS, 2a
  • Aufstieg
    4:30–5 h, 1430 Hm
  • Abstieg
    3:30–4 h, 1430 Hm

Der Tiefenstock steht ein wenig im Schatten seines grossen Bruders, dem Galenstock. Er bietet aber eine interessante und abwechslungsreiche Hochtour, die einen sehr eindrücklichen Tiefblick hinunter ins Dammabecken und zur Göscheneralp beinhaltet. Der Aufstieg vom Tiefengletscher zum Nördlichen Tiefensattel ist mit zunehmender Ausaperung anspruchsvoller, wenn nicht sogar unmöglich geworden. Seit 2014 erleichtern nun Fixseile und Eisenbügel die Überwindung dieser senkrechten Stelle. Es empfiehlt sich für diesen Abschnitt die Mitnahme eines Klettersteigsets. Nach den Eisenbügeln und dem Fixseil ist noch etwas Kletterei erforderlich, bis man endlich in der engen Lücke des Nördlichen Tiefensattels steht. Der obere Teil bis zum Gipfel ist dann wieder einfaches Gehgelände.

Routenbeschreibung

Direktzustieg vom Tiefenbach

Kommt man direkt vom Tiefenbach bzw. Tätsch wird der breite Wanderweg zur Albert-Heim-Hütte bis zur Verzweigung bei P. 2412 verfolgt. Hier wählt man den links wegführenden Pfad (als «leichter Hüttenweg» beschildert) und gelangt zur Metallbrücke über den Tiefenbach. Von der Brücke führen schwache Wegspuren gegen NW. Über Geröll aufsteigend, gewinnt man den von der Albert-Heim-Hütte kommenden Weg,

Albert-Heim-Hütte - P. 2765

Von der Albert-Heim-Hütte erst dem Weg nach Realp folgen, dann nach NW auf den Weg, der gegen das Gletschhorn führt. Diesen Weg benützend, erreicht man den südlich vom Gletschhorn liegenden Kessel und bei P. 2765 den Rand des Tiefengletschers.

Tiefengletscher - Beginn des Klettersteigs

In einem Bogen geht man westlich am Gletschhorn vorbei und erreicht über den spaltenarmen Tiefengletscher den Steilaufschwung unter dem Nördlichen Tiefensattel (3331 m). Die Fixseile und Eisenbügel sind dabei schon von weitem sichtbar.

Klettersteig zum Nördlichen Tiefensattel

Eisenbügel und Fixseile helfen bei der Überwindung der ersten senkrechten Stufe. Vom Ende der Fixseile klettert man durch brüchigen, aber gut gestuften Fels zur schmalen Lücke des Nördlichen Tiefensattels (P. 3331) hoch.

Schlussaufstieg zum Tiefenstock

Ein leichter Blockgrat und Schneefelder leiten nun in nördlicher Richtung zum Gipfel.

Abstieg

Der Abstieg erfolgt auf der Aufstiegsroute, wobei vom Nördlichen Tiefensattel auch teilweise abgeseilt werden kann.

Zusatzinformationen

Ausgangs und Endpunkt
Wegpunkte

Tiefenbach (Furka) (2106 m)

Die Tour kann auch als Tagestour ab Tiefenbach oder Tätsch gemacht werden.

Historisches

J. Gentinella und A. Lorria, 1885

Unsere Empfehlungen

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69,90
Mitgliederpreis CHF 59,90
Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Kombipaket Klettern Zentralschweizer Voralpen

Klettern

Kombipaket Klettern Zentralschweizer Voralpen

Verkaufspreis CHF 98,00
Mitgliederpreis CHF 79,00
Bergsport Sommer

Ausbildung

Bergsport Sommer

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 35,00
Zentralschweiz - Vierwaldstättersee

Alpinwandern Gipfelziele

Zentralschweiz - Vierwaldstättersee

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Hüttenarchitektur

Hütten

SAC-Hüttenarchitektur

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Garmin InReach mini

GPS

Garmin InReach mini

Verkaufspreis CHF 419,00
Mitgliederpreis CHF 369,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Neu

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback