Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Lenk über Färiche und Iffigenalp (Normalroute) Wildstrubelhütte SAC 2793 m

  • Schwierigkeit
    T2
  • Aufstieg
    6 h, 1800 Hm

Normalanstieg zur Wildstrubelhütte

Diese Route ist meist der Normalanstieg zur Wildstrubelhütte. Ab der Lenk doch ordentlich weit. Auf die Iffigenalp fährt ein Bus oder man kann im wechselseitigen Gegenverkehr auch mit dem eigenen Auto hochfahren. Ein Start auf der Iffigenalp verkürzt den Aufstieg fast um die Hälfte.

Routenbeschreibung

Lenk - Iffigenalp

Vom Bahnhof Lenk folgt man zuerst der Strasse zum Lenkersee und weiter in der Fläche bis Inderi Ey. Nun folgt man dem gut markierten Wanderweg über Teufebode, Färiche und Langersite zum Iffigfall. Von hier überwindet man die Steilstufe westlich vom Wasserfall, folgt kurz der Strasse und gelangt anschliessend wechselnd auf dem Wanderweg und der Fahrstrasse zur Iffigenalp. In der Sommersaison kann diese Strecke mit dem Bus zurückgelegt werden. Der Aufstieg verkürzt sich so um fast die Hälfte.

Iffigenalp - Wildstrubelhütte

Von der Iffigenalp (1584 m) steigt man auf dem Bergweg hoch zur Steilstufe oberhalb Geissräbel und gelangt durch den aus dem Fels herausgesprengten Rawilsaumweg über die Blattihütte bis zum Stiereläger P. 2278. Hier wählt man Weg nach Osten hinauf zu den Rawilseeleni. Ab P. 2554 folgt der Bergweg steiler durch ein Tälchen hinauf zur Wildstrubelhütte.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Lenk im Simmental (1068 m)

Endbahnhof der MOB-Linie Zweisimmen – Lenk i.S.

Zeit

Startet man auf der Iffigenalp (Bus in der Sommersaison), verkürzt sich der Aufstieg um 2½ Std.

Wegpunkte

Iffigenalp (1584 m)

Der Start auf der Iffigenalp verkürzt die Wanderzeit etwa auf die Hälfte.

Autor / Autorin

Bernhard Senn

Bernhard Senn ist Physiotherapeut mit Spezialisierung im Bereich Arbeitsplatz-Ergonomie und betrieblicher Gesundheitsförderung. Seit 2013 ist er SAC-Autor und in den Bergen mit Alpinausrüstung, auf Skiern, mit dem Bike oder dem Gleitschirm unterwegs.

Unsere Empfehlungen

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 52,00
Mitgliederpreis CHF 44,00
Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Verkaufspreis CHF 68,00
Mitgliederpreis CHF 54,00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

Neu

Lebenswelt Alpen

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback