Jugend-Co-Leiterkurs Deine Vorbereitung für J+S-Leiterkurse

Du bist zwischen 14 und 19 Jahre alt, liebst es, draussen in den Bergen deine Freizeit zu verbringen und möchtest deine Leidenschaft mit anderen teilen? Im Jugend-Co-Leiterkurs Bergsport zeigen wir dir, wie du als künftige Leiterin oder künftiger Leiter dein Wissen anderen Jugendlichen vermitteln kannst. Für den Kurs wählst du von den drei Bergsportarten Skitouren, Bergsteigen und Sportklettern zwei aus.

Als Jugend-Co-Leiter unterstützt du auf Skitouren, während Kletterlagern oder bei anderen Aktivitäten deiner JO den verantwortlichen Leiter und sammelst dabei wertvolle Erfahrungen. Die Ausbildung gilt als fakultativer Vorstufenkurs zu den verschiedenen J+S Leiterkursen Bergsport und ist von J+S nicht anerkannt.

Wer kann am Jugend-Co-Leiterkurs teilnehmen?

Die Ausbildung zum/zur Jugend-Co-Leiter/in Bergsport richtet sich an Jugendmitglieder des SAC im Alter von 14 bis 19 Jahren.

Was ist das Ziel der Ausbildung?

Ziel des Kurses ist es, Jugendliche vor Erreichen des J+S Leiteralters in die Leitertätigkeit als Co-Leiter/in einzuführen. Jugend-Co-Leiter werden in der SAC Jugend auf Touren, in Lagern oder in der Kletterhalle als «Hilfsleiter» eingesetzt, sind aber von J+S nicht anerkannt.

Die Ausbildung zum Jugend-Co-Leiter ist eine fakultative Vorbereitung auf die J+S Leiterkurse. Motivierte Bergsportlerinnen und Bergsportler lernen, Mitverantwortung zu übernehmen.

Welches sind die Ausbildungsinhalte?

Der viertägige Ausbildungskurs beinhaltet:

  • Praxis und Theorie zum Rollenwechsel vom Teilnehmenden zur Leiterin.
  • Erlebnisorientierte Touren- und Klettertage in einem motivierenden und gemeinsinnfördernen Umfeld.
  • Eine Einführung in J+S und den SAC mit vielen Möglichkeiten, sein Berg- und Kletterhobby zu pflegen.
  • Kennenlernen von anderen Bergsportbegeisterten aus der ganzen Schweiz.
Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Von den drei Bergsportarten Sportklettern, Bergsteigen und Skitouren sollte mindestens eine selbstständig beherrscht werden (persönliche Hauptdisziplin, Anforderungsprofil nachstehend detailliert aufgelistet). Zudem sollte ein bisschen Erfahrung und Material für eine weitere Bergsportart der Wahl vorhanden sein. 

Bergsteigen:

  • Begehen von Eis, Schnee und weglosem Gelände mit Pickel, Steigeisen und Bergschuhen
  • Seilverkürzung und Seilhandhabung im Fels und auf einem Gletscher
  • Erfahrung in Mehrseillängenrouten
  • Ausdauer für 1000 Höhenmeter Aufstieg

Sportklettern:

  • Vor- und Nachsteigen in der Halle und im Klettergarten
  • Erfahrung in Mehrseillängenrouten
  • Sicherheit Basiskenntnisse (Partnercheck, dynamisches Sichern, Abseilen)

Skitouren:

  • Skifahren in unterschiedlichen Schneearten
  • Aufsteigen mit Ski und Fellen im Gelände (Spitzkehren, harter Schnee)
  • Ausdauer für 1000 Höhenmeter Aufstieg


Bestätigung und Empfehlung duch die JO-Chefin oder den JO-Chef.

Kosten

200.-

Wir empfehlen der JO, diese Kosten für ihre Teilnehmenden zu übernehmen.

 

 

Anmeldung

Kursdaten 2020

Der diesjährige Jugend-Co-Leiterkurs findet vom 10.10. bis 13.10.2020 statt. Melde dich via Anmeldeformular an.

Weitere Informationen

Hast du Fragen zum Jugend-Co-Leiterkurs? Silvan Schüpbach, Jugendverantwortlicher SAC, steht dir gerne zur Verfügung.

Förderung des Leiternachwuchses mit 1418coach

Das Finden und Behalten von ehrenamtlichen Leiterinnen und Leitern steht im Sorgenbarometer der Vereine ganz oben. Verschiedene kantonale Sportämter bieten deshalb das Programm 1418coach an. Bei 1418coach werden 14- bis 18-Jährige an erste Leitertätigkeiten herangeführt und übernehmen Mitverantwortung in ihrem Sportverein. Eine ideale Ergänzung zum Angebot Jugend-Co-Leiter des SAC.

Feedback